1. Startseite
  2. Wissenschaft
  3. Baby kommt drei Monate nach Zwillingsschwester zur Welt

Köln

15.04.2019

Baby kommt drei Monate nach Zwillingsschwester zur Welt

Mit 97 Tagen Zeitunterschied sind zwei Zwillinge in Köln zur Welt gekommen.
Bild: Sigrid Krebs, Kliniken Köln, dpa

So etwas passiert weltweit nur äußerst selten: Die kleine Liana kam im November zur Welt. Ihre Zwillingsschwester Leonie folgte im Februar - 97 Tage später.

Mit 97 Tagen Zeitunterschied sind Zwillinge in Köln zur Welt gekommen. Solch eine "zweizeitige Zwillingsgeburt" sei weltweit sehr selten, teilte das Krankenhaus Köln-Holweide am Montag mit. Bereits im November war die kleine Liana als Frühchen geboren worden, erst im Februar folgte ihre zweieiige Zwillingsschwester Leonie. Beide Mädchen seien gesund und entwickelten sich gut.

In dem Fall habe jedes Kind seine eigene Plazenta gehabt, über die es im Mutterleib versorgt worden sei, erläuterte die Klinik. Nach der Geburt des ersten Kindes hatte sich der Muttermund schnell wieder geschlossen, die Wehen nahmen ab. Die Schwangerschaft mit dem anderen Zwilling konnte dann ohne Komplikationen weitergehen. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Ein wachsamer Junge hat sein neugeborenen Bruder wohl vor einer Entführung aus einem Hamburger Krankenhaus bewahrt. Foto: Arne Dedert/Symbol
USA

Fünf Monate kein Besuch: Krankenschwester adoptiert einsames Baby

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen