Samstag, 24. Juni 2017

26. April 2014 12:02 Uhr

Aichach-Friedberg

Ein neuer Anlauf für den Gelben Sack

Die Junge Union fordert einen gelben Sack als Ergänzung zum System der Wertstoffhöfe. Sie hat ein Druckmittel.

i

Vor fast zehn Jahren stimmte eine Mehrheit der Wähler beim Bürgerentscheid gegen die Einführung eines Gelben Sacks. Nun kommt das Thema wieder auf die Tagesordnung.
Foto: Symbolbild: Wolfgang Widemann

Aichach-Friedberg Kommt im Wittelsbacher Land der Gelbe Sack nun in Form der Gelben Tonne? Fast zehn Jahre ist es her, dass sich beim Bürgerentscheid eine klare Mehrheit gegen das Holsystem für Leichtverpackungen mit dem Grünen Punkt ausgesprochen hat. Jetzt bringt die Junge Union Aichach-Friedberg das Thema wieder auf die Tagesordnung. Der neue Landrat Klaus Metzger und der Kreistag sollten sich der Sache annehmen, fordert die Nachwuchsorganisation der CSU: „Falls dies nicht geschieht, wird ein Bürgerbegehren zur Einführung der Gelben Tonne angestrebt“, teilt der Kreisvorsitzende Florian Fleig mit.

Bereits im Jahr 2005 wurden die Landkreisbürger um ihre Meinung zum Gelben Sack gebeten. Die politischen Fronten verliefen damals zwischen den Befürwortern aufseiten der CSU und den vereinigten Gegnern bei SPD, Grünen, Unabhängigen und ÖDP, die am bisherigen System der Wertstoffhöfe festhalten wollten. Das Votum der Wähler fiel überraschend klar aus: 55 Prozent lehnten den Gelben Sack ab. Über das damalige Ergebnis wollen sich die Politiker auch ein Jahrzehnt später nicht einfach hinwegsetzen. In dieser Einschätzung waren sich jedenfalls die Landratskandidaten einig, die beim Forum live unserer Zeitung Anfang März im Dasinger Bauernmarkt Stellung bezogen. Sie würden auch diesmal wieder die Bürger befragen. Klaus Metzger konnte sich als „Freund der Vielfalt“ auch ein paralleles System mit Wertstoffhöfen und einer Gelben Tonne vorstellen. Ähnlich argumentiert die JU: Ihr Gesamtkonzept berücksichtigt auch die Möglichkeit eines Gelben Sacks im Bringsystem statt der Gelben Tonne im Holsystem. Damit soll gewährleistet werden, dass die gut funktionierenden Wertstoffhöfe im Kreis weiter ausgelastet sind und der Bürger eine Wahlfreiheit hat. Auch diese Variante biete eine Verbesserung, da damit die Sortierung im eigenen Haushalt entfällt.

ANZEIGE

Für die Junge Union überwiegen jedoch die Probleme des jetzigen Bringsystems. Durch die Gelbe Tonne würden sich die Fahrten zum Wertstoffhof drastisch reduzieren, da nur noch Müll wie Elektroschrott, Batterien oder Sperrmüll dorthin transportiert werden müsse. Zudem entfalle das aufwendige Sortieren und Lagern, das gerade in Mehrfamilienhäusern ein Problem sei. Eine weitere Hoffnung der JU ist, dass durch das nun bürgerfreundlichere Angebot auch mehr Wertstoffe erfasst werden und so die Recyclingquote des Landkreises steigt. „Die Gelbe Tonne gewährleistet, dass alle Wertstoffe, die recycelt werden können, auch recycelt werden und nicht in der Müllverbrennungsanlage verschwinden“, so der Kreisvorsitzende Fleig.

Hol- oder Bringsystem – was beim Bürger besser ankommt, hat die Hochschule Kempten im Jahr 2011 mit einer Studie im Allgäu untersucht. Demnach sind die Wertstoffhöfe zwar beliebt, zwei Drittel der Befragten hätten aber lieber eine Gelbe Tonne für den Grünen Punkt oder gleich eine Wertstofftonne, in der auch andere Materialien gesammelt werden können.

i

Ihr Wetter in Aichach
24.06.1724.06.1725.06.1726.06.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Gewitter
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter14 C | 27 C
13 C | 24 C
15 C | 28 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Ein Artikel von
Thomas Gossner

Friedberger Allgemeine
Ressort: Lokalnachrichten Friedberg

Top-Angebote



Alle Infos zum Messenger-Dienst
Partnersuche