Samstag, 20. Dezember 2014

13. März 2011 09:00 Uhr

Gesundheitsfasten

Gemüsesuppe und Tee statt Braten und Bier

Franz Zott aus Neusäß verzichtet eine Woche auf feste Nahrung. Sonja Reimers bringt ihm das nötige Know-how bei. Von Mirela Delic

i

Der Eine verbietet sich die Süßigkeiten, der Andere verzichtet auf sein Feierabendbier. Franz Zott aus Neusäß dagegen leitete die Fastenzeit auf die harte Tour ein: Um zu entschlacken nahm er mit neun anderen Neusässern an einer Gesundheits-Fasten-Kur unter der Leitung der Gesundheitsberaterin Sonja Reimers teil. Eine Woche lang war feste Nahrung tabu: Nur Tees, Suppen oder püriertes Gemüse waren erlaubt. Seine Motivation: sich mehr um den Körper kümmern.

Ein Fan von gesunder Ernährung sei Zott vor der Fasten-Kur nicht gewesen. „Ich habe häufig zu Weißbrot und Süßigkeiten gegriffen“, gibt Zott mit einem selbstironischen Lächeln zu. Seit der Kur änderte sich das: „Ich ernähre mich bewusster“, sagt Zott. Er nehme sich seitdem mehr Zeit zum Essen, genieße es richtig und achte auf gesündere Produkte. „Für mich war die Kur ein Einstieg in eine gesündere Ernährung“, erklärt Zott.

ANZEIGE

„Und da ist er kein Einzelfall“, sagt Sonja Reimers. Die selbstständige Gesundheitsberaterin, die seit 17 Jahren regelmäßig selbst fastet, begleitete seit dem 17. Februar die größtenteils unerfahrenen Kursteilnehmer während der Fastenkur nach den Lehren von Hildegard von Bingen und Dr. Jentschura. Vor, während und nach der Kur traf sich die Gruppe in den Räumen des Neusäßer Pfarrhauses. „Selbst der Pfarrer nahm an der Kur teil“, so Reimers.

Drei Tage vor Beginn des Fastens werde die Ernährung umgestellt. Kaffeegenuss und fettiges Essen sollen reduziert werden. Es wird auch ein Aderlass und eine Darmspülung bei einer Neusässer Ärztin angeboten. Das fördert zusätzlich die Entgiftung.

Das Erlebnis in der Gruppe hat einfach gut getan

Persönliche Erfahrungen, Schwierigkeiten, aber auch positive Momente wurden in der Gruppe geteilt. Vor allem das Erlebnis in der Gemeinschaft habe Zott gut getan, sie habe ihm Kraft gegeben und ihn motiviert. Von den zehn Teilnehmern hat keiner die Kur abgebrochen.

Einige der Teilnehmer des Kurses - zwischen 42 und 75 Jahren - wollten Gewicht reduzieren, andere allgemein etwas für ihr gesundheitliches Wohlbefinden tun. „Geist, Körper und Seele in Einklang zu bringen“ sei eines der wichtigsten Ziele, erklärt Reimers. Sich Zeit zu nehmen, sei beim Fasten auch wichtig. „Am besten nicht arbeiten“, rät Reimers. So könne das Fasten eine Auszeit darstellen. Zu Beginn des Kurses steht ein Spaziergang auf dem Plan. So könnten die Fastenden in Bewegung zur Ruhe kommen, sagt Reimers.

Zott hatte diese Möglichkeit nicht. Der Versicherungsmakler musste während des Fastens arbeiten. Das sei ihm aber nicht schwergefallen. Hunger habe er keinen verspürt. „Nur die ersten drei Tage fühlte ich mich etwas schlapp“, sagt Zott. Ab dem vierten Tag ging es ihm besser, er fühlte sich leichter und fitter. „Ich konnte plötzlich viel klarer denken, war körperlich leistungsfähiger“, berichtet Zott. Der Körper lebe nach einiger Zeit von den eigenen Ressourcen und müsse nicht mehr verdauen, erklärt Reimers. Das spart Energie, die anders genutzt werden kann.

Trotz positiver Effekte sei Gesundheitsfasten nicht für jeden geeignet. „Manchmal muss ich Menschen abraten“, sagt Reimers. Wenn beispielsweise eine Vorerkrankung vorliegt, dürfe der Teilnehmer nur mit ärztlicher Erlaubnis teilnehmen, so Reimers.

Der Verzicht habe noch einen anderen Nebeneffekt: Nach der Fastenzeit zelebrierte die Gruppe gemeinsam das Fastenbrechen. Der Geschmackssinn werde stärker, der Hunger kleiner. „Der Bratapfel schmeckte köstlich“, sagt Zott. „Doch ganz schaffte ich ihn nicht.“

i

Artikel kommentieren

Ihr Wetter in Augsburg-Land
20.12.1420.12.1421.12.1422.12.14
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter3 C | 7 C
2 C | 6 C
4 C | 7 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Stimmen Sie ab!

Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region

Expert Technomarkt
Jobs im Landkreis Augsburg


Mitmachen und gewinnen!

Mitmachen und Gewinnen!

Mitmachen und Gewinnen!


Spiel der Woche
Wählen Sie das Spiel der Woche

Partnersuche