Samstag, 21. Oktober 2017

13. August 2017 08:05 Uhr

Augsburg

Augsburgs Linie 2: Die ersten neuen Tramgleise liegen

Bis die Straßenbahnlinie 2 wieder nach Haunstetten fährt, dauert es noch. Warum die Stadtwerke davon ausgehen, dass das Projekt termingerecht fertig wird.

i

Die Gleisarbeiten der Linie 2 an der Haunstetter Straße sind in vollem Gang. Auf einem insgesamt 3,5 Kilometer langen Streckenabschnitt werden neue Gleise verlegt.
Foto: Alexander Bauer/Stadtwerke

Es ist eine „Sommerbaustelle“ der ganz besonderen Art. Das hängt nicht zuletzt mal an der Investitionssumme. Fünf Millionen Euro investieren die Stadtwerke in das Verkehrsprojekt. Wahrgenommen wird es nicht nur von Fahrgästen, sondern auch von vielen Autofahrern. Denn die Großbaustelle liegt direkt an einer Hauptverkehrsader im Stadtgebiet. Es ist die Haunstetter Straße. Auf immerhin 3,5 Kilometern wird gebaut. Wegen der Arbeiten müssen Fahrgäste der Stadtwerke deshalb umsteigen. Statt der Linie 2, die regulär in Richtung Haunstetten unterwegs ist, fahren derzeit Ersatzbusse.

Die Arbeiten liegen im Zeitplan. Die Stadtwerke versprechen, dass sie termingerecht bis zum Ende der Sommerferien abgeschlossen sein werden. Ab diesem Zeitpunkt soll dann auch wieder in die Linie 2 nach Haunstetten fahren.

ANZEIGE

Damit das Bauprojekt zeitlich nicht aus dem Ruder läuft, haben die Stadtwerke Vorkehrungen getroffen. Entlang des 3,5 Kilometer langen Streckenabschnittes arbeiten fünf Baufirmen gleichzeitig an bis zu 15 Baustationen. Dies tun sie auch an den Wochenenden. Selbst am Dienstag, 8. August, – dem Augsburger Feiertag – waren die Arbeiter dank einer Ausnahmegenehmigung im Einsatz.

Haltestellen werden barrierefrei gemacht

Gearbeitet wird zwischen der Haltestelle Schertlinstraße und der Schafweidstraße. Die Gleise werden erneuert. Gleichzeitig werden vier Haltestellen in Richtung Haunstetten Nord barrierefrei ausgebaut. Nachdem mit Ferienbeginn die alten Gleise und Schwellen sowie der Schotter ausgebaut wurden, liegen auf einigen Abschnitten jetzt schon wieder die ersten Gleise in ihrem Bett, informieren die Stadtwerke in einer ersten Zwischenbilanz.

Die Verlegung von neuen Gleisen sei überfällig, heißt es. Nachdem sie 37 Jahre Tag für Tag ihren Dienst getan haben, wurden die alten Gleise mitsamt ihren Schwellen in den vergangenen Tagen abmontiert. Auf dem Gelände der alten Ziegelei in Inningen werden sie zwischengelagert. Sämtliche alten Schienen dort durch neue ersetzt werden. Intakte Schwellen werden auf der sanierten Strecke wiederverwendet. Die jeweils 15 Meter langen neuen Schienenstücke werden direkt an ihrem zukünftigen Bestimmungsort miteinander verschweißt. Dafür wird in die jeweiligen Zwischenräume flüssiger Stahl gegossen, der dafür vor Ort geschmolzen wird.

4000 Lkw-Ladungen Schotter

Auf mehreren Streckenabschnitten gleichzeitig wurde der alte Schotter abgetragen und von Unkraut, Humus und anderen Fremdkörpern gereinigt. Das ist nötig, damit das Regenwasser wieder ungehindert durch das Schotterbett versickern kann und so im Winter keine Frostschäden am Gleisbett entstehen. Über 4000 LKW-Ladungen Schotter können so bei den Sanierungsmaßnahmen aufbereitet und wiederverwendet werden. Die Technik spielt eine wichtige Rolle: Um den Schotter anschließend wieder perfekt auf dem Streckenstück zu verteilen, sind die Baufahrzeuge mit einer speziellen Steuerung ausgestattet, die über Lasersignale vollautomatisch die richtige Schotterhöhe ermittelt.

Die Arbeiten an den Gleisen nutzen die Stadtwerke zudem zur Sanierung von vier Haltestellen. So werden die Stationen Schertlinstraße, Siemens, Beim Dürren Ast und Volkssiedlung komplett modernisiert und barrierefrei ausgebaut. Gleichzeitig saniert das Tiefbauamt der Stadt Augsburg einige Querstraßen. So wird der Straßenbelang in der Rumplerstraße, der Werner-von-Siemens-Straße und der Bürgermeister-Ulrich-Straße umfassend erneuert.

Seit Beginn der Bauarbeiten wird die Linie 2 vom Königsplatz in Richtung Haunstetten durch Busse ersetzt. Richtung Klinikum ist der Linienast vom Königsplatz bis zur Endhaltestelle Augsburg West/P&R mit der Linie 6 verknüpft.

 

i

Schlagworte

Haunstetten | Augsburg | Inningen

Ihr Wetter in Augsburg-Stadt
21.10.1721.10.1722.10.1723.10.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                Regen
Unwetter8 C | 20 C
6 C | 13 C
6 C | 10 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Ein Artikel von
Michael Hörmann

Augsburger Allgemeine
Ressort: Lokalnachrichten Augsburg


Augsburger Geschichte

Jobs in Augsburg



Alle Infos zum Messenger-Dienst
Beilage: Ferien Journal

Bauen + Wohnen

Marktsonntag in Innenstadt
Brauchen wir einen verkaufsoffenen Sonntag?

Unternehmen aus der Region