Mittwoch, 17. Januar 2018

22. September 2013 16:18 Uhr

Augsburg

Burger King: Kein Geld für Mitarbeiter

Der neue Eigentümer der Fast-Food-Filialen soll Löhne schuldig geblieben sein. Auch bei Amazon in Graben droht Ärger. Verdi schließt einen Streik nicht aus.

i

Erst der Rasuwurf eines Betriebsrats, jetzt die fehlenden Lohnzahlungen. Der neue Betreiber von vier Burger-King-Filialen in Augsburg und Gersthofen sorgt erneut für Negativschlagzeilen. Wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) am Freitag mitteilte, blieb der Franchisenehmer Yi-Ko aus Stade in diesem Monat Gehälter schuldig. Betroffen sind laut NGG in der Region acht Beschäftigte, darunter auch der Betriebsrat, den der Franchisenehmer im Sommer gekündigt hatte. Ihm fehlten bereits zwei Monatsgehälter.

Yi-Ko wirft dem Mann vor, 1900 Euro aus dem Tresor gestohlen zu haben. Im August traf man sich deswegen vor Gericht. Eine Entscheidung steht noch aus. „Bis das Arbeitsgericht über die Vorwürfe entschieden hat, muss Burger King den Betriebsrat bezahlen“, erklärt Tim Lubecki, der Regionalgeschäftsführer der NGG in Schwaben.

ANZEIGE

Gewerkschaft will rechtliche Schritte einleiten

Die Gewerkschaft will nun rechtliche Schritte einleiten – im Fall des Betriebsrats ebenso wie in dem der sieben anderen Mitarbeiter. Burger King sei verpflichtet, den Lohn bis zum vierten Werktag des Monats zu überweisen, betont Lubecki.

Mitarbeiter aus den Filialen bestätigten gestern gegenüber unserer Zeitung, dass es Unregelmäßigkeiten bei der Bezahlung gebe. Einigen fehlten Teilbeträge wie das Urlaubsgeld, andere warteten auf komplette Monatslöhne, hieß es. Der Franchisenehmer Yi-Ko äußerte sich gestern auf Anfrage unserer Zeitung nicht zu den Vorwürfen.

Das Unternehmen aus Stadt betreibt deutschlandweit 91 Filialen der Fast-Food-Kette. Zuletzt hatte es vielerorts Kritik am Gebaren von Yi-Ko gegeben. Erst im Mai war die Holding in das Geschäft eingestiegen, nachdem sich der Burger-King-Konzern von seinen Restaurants getrennt hatte. Die neuen Chefs sollen den Mitarbeitern früh klargemacht haben, dass nun ein anderer Wind wehe. Laut Medienberichten wurden Betriebsvereinbarungen aufgehoben und Löhne gekürzt. Vielerorts gab es Kündigungen, die wie im Fall des Augsburger Betriebsrates mit schwerwiegenden Vergehen begründet wurden. „Die sind in Wild-West-Manier gestartet“, berichtet Lubecki.

100 Angestellte in der Region

Dabei gab es aus Gewerkschaftssicht lange keine Klagen über die Zusammenarbeit mit Burger King. Anders als bei Konkurrent Mc Donald’s gibt es in den Filialen in der Region, in denen laut NGG rund 100 Mitarbeiter tätig sind, einen Betriebsrat, die Mitarbeiter werden nach Tarif bezahlt.

Auch bei einem anderen großen Arbeitgeber in der Region bahnt sich offenbar ein Arbeitskampf an: bei Amazon in Graben. Seit Beginn des Jahres wird an Standorten in Leipzig und Bad Hersfeld immer wieder gestreikt. Auch am Donnerstag waren Mitarbeiter in einen dreitägigen Ausstand getreten. Sie wollen damit einen Tarifvertrag bei Amazon erreichen. Bislang zahlt das Unternehmen nach einem firmeneigenen Vergütungssystem. In Graben war von den Auseinandersetzungen bislang wenig zu spüren.

Geht es nach Thomas Gürlebeck von der Gewerkschaft Verdi, soll sich das nun ändern. „Nachdem wir dieses Jahr erfolgreich die Betriebsratswahlen durchgeführt haben, ist unserer nächster Schritt die Forderung nach dem Tarifvertrag für den Standort Graben“, so der Gewerkschaftssekretär. Gestern verteilte Verdi am Logistikzentrum, in dem rund 2500 Mitarbeiter arbeiten, Flugblätter. Gürlebeck schließt nicht aus, dass auch in Graben gestreikt wird. „Mal schauen, ob das Weihnachtsgeschäft hier stürmisch wird“, sagt er.

i

Mehr zum Thema
Ihr Wetter in Augsburg-Stadt
17.01.1817.01.1818.01.1819.01.18
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Schneeschauer
	                                            Wetter
	                                            Schneeregen
                                                Wetter
                                                Regenschauer
Unwetter0 C | 4 C
3 C | 7 C
-1 C | 6 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Diskussion
Wie finden Sie die Tarifreform?

Augsburger Geschichte

Jobs in Augsburg



Alle Infos zum Messenger-Dienst
Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region