Samstag, 25. Juni 2016

15. November 2013 00:33 Uhr

Leopold-Mozart-Zentrum

Tonkunst von Amadé bis zum Zitherverein

Eine umfassende Dokumentation über Projekte und Initiativen zur Musikvermittlung Von Manfred Engelhardt

i

Wie und in welcher Vielfalt es singt und klingt in der Fuggerstadt und ihrer nächsten Umgebung, wer dahinter steckt und den Betrieb in Gang hält – diesen Überblick präsentiert ein neues stattliches Buch. „Augsburger Projekte und Initiativen zur Musikvermittlung“, Versuch einer gründlichen Dokumentation, ist Band 1 der neuen Schriftenreihe „Vermitteln, Interpretieren, Forschen, Fördern“ des Leopold-Mozart-Zentrums der Uni Augsburg (LMZ). Die Herausgeber Daniel Mark Eberhard und Rudolf-Dieter Kraemer (emeritierter Musikpädagogik-Ordinarius) haben eine Arbeit geleistet, die von einer gewaltigen Fülle musikalischer Aktivitäten kündet. Entstanden ist ein Kompendium, das mit tabellarischer Übersichtlichkeit wie wissenschaftlichem Basisgedanken die Materialflut der Institutionen, Ensembles und Themen kategorisiert.

Eine der Hauptsäulen des LMZ ist die Musikpädagogik. Sie hat sich die historische Bedeutung Augsburgs als ein früheres europäisches Musikzentrum und des Namensgebers Leopold Mozart auf die Fahnen geschrieben: Der Vater des Genius Amadé hat mit seiner „Violinschule“ Pädagogik mit Wissenschaftlichkeit und Kunstausübung verbunden. So beinhaltet das Buch der Musikpädagogen Eberhard/Kraemer nicht nur eine bloße Aufzählung von Ensembles; vielmehr macht es deutlich, dass dem Konzertbetrieb Musikvermittlung im weitesten Sinn vorausgehen muss.

ANZEIGE

Natürlich sind Schulen und Jugend das „Kerngeschäft“ der Musikvermittlung. Nicht weniger als 70 öffentliche und 11 private Schulen listet das Buch auf. Als klassische „Kaderschmieden“ gelten die Gymnasien Maria Stern und St. Stephan, doch was sonst von Lehranstalten (Grund- bis Mittelschulen usw.) an Projekten initiiert wird, ist mehr als erstaunlich: Es reicht vom Kompositionsprogramm für Kinder und Gymnasiasten („G8 goes Concert“), Entwickeln eigener Opernlibretti- und -musik bis zum Klangkunstprojekt. Das Buch umfasst alle Bereiche – Klassik, Pop, Jazz, Chorsingen, Musical, szenische Darstellungen. Eine große Rolle spielt die Initiative „Mehr Musik!“, deren Angebote an neuen, unverbrauchten Klängen zusehends erfolgreich auch an das erwachsene Publikum gerichtet sind.

Musikvermittlungsangebote machen auch die Stadt, das Theater (Familien- und Jugendkonzerte, Theatertruppe JTT u.a.), die großen Anstalten (Sing- und Musikschule Mozartstadt Augsburg), die privaten Studios aller Richtungen; es gibt die kirchliche Musikpflege der Konfessionen ebenso wie Angebote im Bereich Volksmusik, Tanz und Kunst/Museum/Musik. Man staunt über fast 300 Chöre (von den Domsingknaben bis zur Sängerrunde der Fleischer). Unter den Instrumentalensembles müssen Philharmoniker oder Bayerische Kammerphilharmonie nicht groß genannt werden, die Palette reicht vom Ärzteorchester bis zum Zitherverein Bavaria. Das Wirken von Festivals und Reihen (Mozart-Fest, 1000 Töne oder Modular), Wettbewerben (Leopold-Mozart) und engagierten Vereinen beschreibt eine vielfältige Augsburger Musiklandschaft. Schwarz auf weiß – und freundlich bebildert – kann man das Buch nach Hause tragen, eine Herkulesarbeit der Wissenschaftler Eberhard/Kraemer, die in der konzentrierten Darstellung ihrer eigenen Angebote, Studiengänge von Musikvermittlung pro domo sprechen. Namen, Adressen und Web-Sites laden ein zum Kontaktieren.

»Augsburger Projekte und Initiativen zur Musikvermittlung. Hg: Daniel Mark Eberhard, Rudolf-Dieter Kraemer. Schriften des Leopold-Mozart-Zentrums der Universität Augsburg, Band 1. Wißner Verlag, 282 Seiten, 34,80 Euro.

i

Ihr Wetter in Augsburg-Stadt
25.06.1625.06.1626.06.1627.06.16
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Gewitter
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter15 C | 27 C
12 C | 19 C
12 C | 21 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region

Fachkräfte-Kampagne der Region Augsburg