Montag, 23. Oktober 2017

30. Oktober 2013 06:04 Uhr

Würzburg

Taxifahrer bringt 250.000 Euro zurück und tröstet ältere Dame

250.000 Euro hat der Würzburger Taxifahrer Thomas Güntner in einer kleinen Stofftasche auf der Rückbank seines Taxis gefunden – und postwendend an die Besitzer zurückgegeben. Von Herbert Kriener

i

Der Würzburger Taxifahrer Thomas Güntner hat 250.000 Euro gefunden und zurückgebracht.
Foto: Herbert Kriener

Es gibt doch noch ehrliche Menschen: Der Würzburger Taxifahrer Thomas Güntner hat in seinem Taxi 250.000 Euro gefunden und sie zurückgegeben.

Güntner hatte ein betagtes Ehepaar an einer Bank abgeholt, wo dieses offensichtlich das deponierte Geld abgeholt hatte. Nachdem er das Paar zu dessen Wohnung gebracht hatte und zurückgefahren war, entdeckte er die Tüte und schaute sich den Inhalt an. Geöffnet habe er die Folien nicht, aber an den Banderolen habe er den Inhalt abschätzen können. „Ich war völlig perplex“, sagt der Fahrer im Gespräch mit der Main-Post.

ANZEIGE

Würzburger Taxifahrer bringt 250.000 Euro zurück

Ob ihn in dieser Situation nicht ein wenig die Versuchung gepackt hat? „Ach was!“, lacht der ehrliche Taxifahrer. Er rief die Zentrale an und ließ sich die Namen seiner letzten Fahrgäste geben. Von der älteren Dame wurde er schon an der Haustür erwartet – mit Tränen in den Augen.

Thomas Güntner musste die Frau erst einmal trösten. „Ich stand völlig unter Schock“, sagte die alte Dame im Gespräch mit der Main-Post und fügte an: „Großes Lob und Danke an einen Klassemann.“ Und auf die Frage, ob sie das Geld vor der Bankenkrise habe retten wollen, da konnte sie schon wieder etwas lachen.

i

Schlagworte

Würzburg


Alle Infos zum Messenger-Dienst