Sonntag, 23. November 2014

14. Dezember 2012 12:23 Uhr

Unterallgäu

Unfall auf der B 300: Beifahrer (15) stirbt im Krankenhaus

Nach dem Unfall auf der B 300 bei Niederrieden (Landkreis Unterallgäu) ist auch der Beifahrer des Wagens gestorben. Das teilt die Polizei mit.

i
Nach einem schweren Unfall auf der B300 bei Niederrieden (Unterallgäu) ist am Dienstag eine 51-Jährige gestorben.
Foto: new-facts.eu

Der 15-Jährige sei in der Nacht auf Freitag seinen Verletzungen erlegen. Die 51-jährige Fahrerin des Autos, die Mutter des Jungen, war am Dienstagabend noch an der Unfallstelle gestorben.

Nach Angaben der Polizei war die Unterallgäuerin offenbar aufgrund von Schnee und Eisglätte mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal in einen entgegenkommenden Lastwagen geprallt. Der Junge war schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. AZ


 

i
Schlagworte

Polizei | Niederrieden