Mittwoch, 20. September 2017

31. August 2017 14:09 Uhr

Gastronomie

Zieglerbräu eröffnet mit neuer Wirtin

Bayerische Schmankerl und rustikale Einrichtung - am Freitag wird die Traditionsgaststätte wiedereröffnet. Was Betreiberin Sonja Gerster ihren Gästen bieten will. Von Elisa-Madeleine Glöckner

i

Wirtin Sonja Gerster (Mitte) und ihr Team Zsolt Häusler, Alexander Abold, Alisa Gerster und Brigitte Cihlars (von links) freuen sich auf die bevorstehende Zeit im Zieglerbräu.
Foto: Elisa Glöckner

Ab heute weht frischer Wind auf dem Marienplatz: Sonja Gerster eröffnet wieder das Zieglerbräu – und ihren Gästen neue Geschmackserlebnisse. Wie berichtet hatten die Vorgänger Gersters nach dem Auftakt im September vergangenen Jahres bereits im Juni wieder geschlossen.

Mit der Übernahme des Traditionsgasthauses vergrößert sich die erfahrene Gastronomin – zumal sie zuvor die gleichnamige Genusswerkstatt in der Bauernbräustraße geführt hatte. Das Konzept des Zieglerbräus soll weiterhin auf einer gut bürgerlichen Wirtshausküche fußen. „Gleichzeitig wird es Akzente der Genusswerkstatt geben“, sagt sie. Wie das aussieht? „Wir möchten ein großes Publikum ansprechen“, so Gerster.

ANZEIGE

Deftige Vesper, bayerische Schmankerln und klassische Gerichte fließen in der Karte zusammen – dazu gesellt sich ein Hauch moderner Raffinesse. „Es wird von Leberkas über Hirsch bis hin zu einem dreigängigen Mittagsmenü unter der Woche alles geben“, erklärt die neue Pächterin. Viel Wert legen Gerster und ihr Chefkoch Alexander Abold außerdem auf saisonale und regionale Produkte. „Auch Qualität ist uns sehr wichtig“, sagt sie.

Mehr Plätze für die Gäste

Qualität ist auch das Stichwort beim Interior. Viel verändert hat Sonja Gerster nicht. Es soll rustikal bleiben, findet sie. Dennoch gibt es Änderungen an der Detailplanung: Die dunkel verholzte Stube zieren von nun an frische Accessoires, die Küche eine Handvoll neuer Töpfe.

Die waren auch dringend nötig, weiß Gerster. Von vormals 35 Plätzen, die die Gastwirtin in der Genusswerkstatt bediente, wächst ihr Servicebereich auf das Doppelte an. Dazu kommen weitere 130 Plätze im Saal und etwa 50 im Außenbereich des Zieglerbräu. Eine Herausforderung? Ja. Ein Problem? Nein. „Wir freuen uns auf die kommende Zeit“, bekräftigt Gerster.

Ab Freitag sind die Türen des Zieglerbräus. Ab 10 Uhr morgens empfängt Gerster die ersten Gäste. „Wir beginnen mit einem Frühshoppen und den Weißwürsten der Metzgerei Kaindl“, so die Gastronomin. „Da dürfen die Augustinerbiere fließen“, sagt sie schmunzelnd. Indes liegen dem Zieglerbräu schon erste Reservierungen für Weihnachtsfeiern vor.

Übrigens: Die offiziellen Eröffnungsfeierlichkeiten des Augustinergasthauses auf dem Marienplatz werden im Oktober folgen. Grund dafür ist die Münchner Wiesn.

Öffnungszeiten Das Zieglerbräu bietet täglich von 10 bis 14 Uhr und von 18 bis 22 Uhr warme Küche an. Dienstag ist Ruhetag.

i

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema
Ihr Wetter in Friedberg
20.09.1720.09.1721.09.1722.09.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter4 C | 14 C
4 C | 17 C
6 C | 19 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Top-Angebote


Bauen + Wohnen

Beilage: Ferien Journal

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region

Bade-Seen in der Region

Partnersuche