Donnerstag, 21. September 2017

Landsberg

01. November 2010 18:10 Uhr

Ein gutes Gefühl bleibt

Landsberg Die Stadtkapelle hat ein neues Logo und ein schlüssiges Konzept für Auftreten und Vermarktung. Bei ihrem Herbstkonzert präsentierte sich das Orchester jetzt entsprechend - und was gleich auffiel waren die orangefarbenen T-Shirts des Nachwuchses, die ein erfrischender Hingucker sind. Mit 20 Nachwuchstalenten bei den "Youngsters" braucht sich die Stadtkapelle keine Sorgen um die Zukunft zu machen. Von Stefan Nowicki

i

Unter der Leitung von Daniela Wolf brachte der Nachwuchs das Programm unter dem Titel "Filmmusik" zum Laufen. Bei dem sichtbaren Engagement der jungen Musikerinnen und Musiker verzeiht man da auch die ein oder andere Ungenauigkeit im Spiel.

Ein Instrument zu beherrschen ist bereits eine Herausforderung. In einem Orchester zu spielen, fügt dem einige Hürden hinzu. Neben dem eigenen Spiel ist es notwendig, auf die Mitspieler zu achten und auch den Dirigenten nicht aus den Augen zu verlieren. Da gehört einiges dazu. Mit ein wenig Lampenfieber begannen die Youngsters und spielten die Titelmelodie zur Serie "Cobra, übernehmen Sie". Bei den Phil-Collins-Kompositionen zum Zeichentrickfilm "Bärenbrüder" war schon mehr Sicherheit zu spüren. Die Buben und Mädchen meisterten die Taktwechsel und stellten sich mutig den Herausforderungen kleiner Soli. Dirigentin Daniela Wolf gelang es, ihre Schützlinge zu Konzentration und spürbarer Leistungssteigerung zu führen. Bei der Musik aus "Fluch der Karibik" hatten sie sich richtig warm gespielt. Deutlich war die Freude an dieser mitreißenden Musik im Spiel zu erkennen.

ANZEIGE

Längst von Polka und Marsch allein verabschiedet

Als stellvertretende Hausherrin, Kulturbeauftragte der Stadt und dritte Bürgermeisterin moderierte Sigrid Knollmüller den Abend und wusste einiges zu Filmen und Komponisten zu berichten. Längst hat sich die Blasmusik von Polka und Marsch als alleiniges Repertoire verabschiedet, Bearbeitungen klassischer Musik und moderner Kompositionen sind in den Programmen der Kapellen und Orchester Standard geworden. Dabei stoßen die Blaskapellen auf ein Problem. Im Gegensatz zu einem symphonischen Orchester verfügt die Blasmusik über keine Streicher. Diese Aufgabe müssen vor allem die Flöten und Klarinetten übernehmen. Bei der Stadtkapelle bilden sie gemeinsam mit den zwei Oboen einen starken Block. Walter Edelmann stellt sich als Dirigent erfolgreich der Aufgabe, zwischen den Holzbläsern und dem klangstarken Blech für Ausgewogenheit zu sorgen.

Die Sinfonien der heutigen Zeit

Filmmusiken sind die Sinfonien der heutigen Zeit und ihre Aufführung ist für die Zuhörer immer damit verbunden, sich an den jeweiligen Film und seine Bilder zu erinnern. Mancher Film ist zudem mit einem ganz persönlichen Erlebnis verbunden. Diese positiven Empfindungen machen ein Programm mit Musik aus großen Kinoproduktionen zu einem unterhaltsamen Abend. Die Stadtkapelle Landsberg hatte für jeden etwas dabei. Vom Filmklassiker "Ben Hur" über das große Genre, "Western", der Musik aus "Mary Poppins" bis hin zu den Helden der Leinwand James Bond, Indian Jones und dem Gladiator. Mit Pauken und Trompeten führte das Orchester durch die Arenen der Römerzeit ebenso imposant und gekonnt wie über die Prärie des Wilden Westens. Bei der Musik zum "Jäger des verlorenen Schatzes" und "James Bond" zeigten sich besonders die Blechbläser in Bestform. Die Komposition von Hans Zimmer zum Filmepos "Gladiator" schien die Stadtkapelle nahe an ihre Grenzen zu bringen. Die Komposition, die sich an orientalischen Motiven ausrichtet, ist schwierig und nicht so mitreißend wie die zuvor gespielten Stücke.

Doch mit einer gelungenen Zusammenstellung der Themen aus dem Klassiker "Spiel mir das Lied vom Tod" gelang es der Stadtkapelle, die Stimmung wieder in Begeisterung umschlagen zu lassen. Zuletzt blieb das Gefühl eines sehr unterhaltsamen Abends, und die Stadtkapelle bedankte sich für den kräftigen Applaus, indem sie sich mit "Mackie Messer" und dem "Rosaroten Panther" in swingendem Big-Band-Sound verabschiedete.

i

Ihr Wetter in Landsberg
21.09.1721.09.1722.09.1723.09.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter5 C | 17 C
8 C | 18 C
7 C | 18 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Bauen + Wohnen

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region

Partnersuche