Freitag, 25. April 2014

10. Mai 2013 14:23 Uhr

Kreis Neu-Ulm

Schlange sorgt in Supermarkt für Aufregung

Am vergangenen Mittwoch sorgte der Fund einer Schlange in einem Verbrauchermarkt in Weißenhorn für Aufsehen.

i
Schlange sorgt in Supermarkt für Aufregung
Foto: Polizei

Dort wurde das Tier am Nachmittag im Lager des Marktes laut Polizeibericht entdeckt. Der Marktleiter reagierte demnach schnell und schloss sofort alle Feuerschutztüren. So konnte er verhindern, dass die Schlange in den Kundenbereich gelangen oder das Gebäude verlassen konnte.

Schlangenfund sorgt für Aufsehen

Einem weiteren Mitarbeiter gelang es dann, die Schlange mit einem Pappkarton einzufangen und so den hinzugerufenen Beamten der Polizeiinspektion Weißenhorn zu übergeben. Diese brachten das Reptil ins Weißenhorner Tierheim, wo die Bestimmung des Tieres als ungiftige Kornnatter gelang. Mittlerweile wurde die Schlange ins Terrarium des Ulmer Tiergartens gebracht und wird dort artgerecht versorgt. Wie das Reptil in den Verbrauchermarkt gelangte, ist bislang nicht geklärt. AZ

Artikel kommentieren

Schlagworte

Neu-Ulm

Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Anzeige

Unternehmen aus der Region

Nachtleben
Braucht Neu-Ulm ein Discoviertel?

Die Umfrage ist beendet. Es haben 642 Leser teilgenommen.

Ja, auf jeden Fall
34 %
Nein, danke
52 %
Mir egal
14 %

Stellenangebote aus Neu-Ulm

Wie gut kennen Sie Neu-Ulm?
Neu in den Foren

Partnersuche