Sonntag, 20. August 2017

21. März 2017 00:40 Uhr

Unbekannter bricht 31 Lastwagen auf

Polizei hofft auf Zeugen

i

Ein bislang unbekannter Dieb hat am Wochenende 31 Lastwagen und Omnibusse einer Firma in der Otto-Renner-Straße aufgebrochen. Wie die Polizei mitteilt, schlug der oder die Unbekannte zwischen Samstag, 15 Uhr, und Sonntag, 9.30 Uhr, auf dem Gelände einer Firma für Nutz- und Schwerlastfahrzeuge in Schwaighofen zu. Der Täter schlug zuerst die Seitenscheiben ein und stahl dann die digitalen Kontrollgeräte.

Diese zeichnen die Lenk- und Ruhezeiten sowie andere technische Details des Fahrzeuges auf und sind im gewerblichen Schwerverkehr sowie im Personenbeförderungsverkehr gesetzlich vorgeschrieben.

ANZEIGE

Der Gesamtschaden wird derzeit auf mindestens 40000 Euro geschätzt. Die Polizei hofft nun auf Zeugen. (az)

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 zu melden.

i

Schlagworte

Polizei | Schwaighofen | Neu-Ulm

Ihr Wetter in Neu-Ulm
20.08.1720.08.1721.08.1722.08.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter9 C | 20 C
10 C | 20 C
13 C | 23 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Alles rund um die Basketballer

Wie gut kennen Sie Neu-Ulm?
Top-Angebote

Bauen + Wohnen

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Sonderthemen - Neu Ulm
Unternehmen aus der Region


Partnersuche