Montag, 18. Dezember 2017

13. Oktober 2017 07:01 Uhr

Fahrradschule

Volle Konzentration auf zwei Rädern

Sendener Schüler lernen auf einem Neu-Ulmer Verkehrsübungsplatz Fahrrad fahren. Doch ob sie dort in Zukunft noch ihre Prüfung absolvieren können, ist nicht sicher.

i

Volle Konzentration ist bei beiden gefragt: sowohl bei der Viertklässlerin der Schule Senden-Ay wie auch bei Hauptmeisterin Simone Heger. 

Noch etwas wackelig sieht es aus, als das Mädchen die schmale Straße entlangfährt. Etwa fünf Meter vor und hinter ihr radeln ebenfalls Schüler. Alle tragen eine neongelbe Weste und einen Helm. Den brauchen sie, denn zurzeit lernen die Mädchen und Buben von der Grundschule Senden auf dem Verkehrsübungsplatz in Neu-Ulm das Fahrradfahren. Doch ob sie dort auch in Zukunft die Verkehrsschule absolvieren können, ist fraglich. „Momentan wissen wir nicht, wo wir den Kindern nächstes Schuljahr das Fahrradfahren beibringen sollen“, sagt Hauptmeisterin Simone Heger aus Senden.

Die Stadt hat bislang keinen eigenen Verkehrsübungsplatz – sie benutzt den hinter der Ratiopharm Arena in Neu-Ulm. Doch dessen Kapazität ist langsam ausgeschöpft. „Wir haben hier eine wachsende Schülerzahl“, sagt Werner Lipp von der Verkehrspolizei in Neu-Ulm. Denn nicht nur die Schüler der Kreisstadt, sondern auch Viertklässler aus Elchingen und Nersingen üben auf dem Platz. Zusätzlich können die Kinder nur in einem gewissen Zeitraum üben: zwischen den Faschings- und den Herbstferien. Im Winter gibt es wegen Kälte und Schnee keine Schulungen. Zugleich sollen die Viertklässler den Nachmittag frei haben – daher üben die Schüler vormittags.

ANZEIGE

Neue Gesichter auf dem Übungsplatz

Hauptmeisterin Heger und Oberkommissar Robert Fiebig stehen noch bis Ende Oktober täglich von 8 bis 13 Uhr auf dem Fahrradübungsplatz: Sie zeigen den Kindern aus den Sendener Schulen, wie sie ein Hindernis umfahren oder wie sie richtig nach links abbiegen.

Beide Polizisten machen die Verkehrserziehung zum ersten Mal. „Es ist mal eine angenehme Art von Polizeidienst“, sagt Heger. Sie ist selbst dreifache Mutter. Daher fällt es ihr auf, dass einige Viertklässler noch nicht gelernt haben, Fahrrad zu fahren. „Wenn jemand von Haus aus nicht fahren kann, für den ist das Verkehrstraining richtig schwierig“, ist die Polizistin überzeugt. Denn die Kinder müssten sich so auf das Fahren konzentrieren, dass sie die Verkehrsvorschriften nicht mehr wahrnehmen. Oftmals würden sie von ihren Eltern zu Schwimmunterricht oder Balletttraining mit dem Auto gefahren. „Viele Familien radeln nicht mehr gemeinsam wie früher.“

Nach fünf Stunden kommt eine Prüfung

Am Ende der fünf Termine auf dem Verkehrsübungsplatz müssen die Kinder eine Prüfung bestehen. Zwar gibt es für die Schüler keine Konsequenzen, wenn sie den Test nicht bestehen – doch einige Buben und Mädchen empfinden das als Misserfolg. „Da fließt schon mal die ein oder andere Träne“, sagt Heger. Denn nur wer besteht, bekommt einen der begehrten Wimpel.

Damit die Schüler auch weiterhin ihre Wimpel überreicht bekommen, muss die Stadt Senden einen neuen Platz finden, auf dem die Kinder Fahrrad fahren lernen können. Doch der Neu-Ulmer Verkehrspolizist Lipp beruhigt: „Wir brechen hier nichts übers Knie.“ Der Fahrrad-Unterricht für die Viertklässler werde auf keinen Fall ausfallen, sagt Lipp.

Das Training ist laut den Sendener Polizisten notwendiger denn je geworden. Nicht nur damit die Kinder sich sicher im Verkehr fortbewegen – die Verkehrsübung tut auch dem noch jungen Selbstbewusstsein gut. Zu Beginn noch wackelig auf zwei Rädern ist das Mädchen nun stolz, dass es radeln kann, wie Heger erzählt. „Ihre Eltern haben ihr nun sogar ein eigenes Fahrrad gekauft.“

i

Schlagworte

Senden | Neu-Ulm | Lipp | Elchingen | Nersingen

Ihr Wetter in Neu-Ulm
17.12.1717.12.1718.12.1719.12.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Schneefall
	                                            Wetter
	                                            Schneefall
                                                Wetter
                                                Schneefall
Unwetter-3 C | 1 C
-2 C | 0 C
-1 C | 1 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Ein Artikel von
Dorina Pascher

Günter Holland Journalistenschule
Ressort: Volontärin

Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Alles rund um die Basketballer

Wie gut kennen Sie Neu-Ulm?
Top-Angebote

Bauen + Wohnen

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region


Partnersuche