Mittwoch, 18. Oktober 2017

12. Oktober 2017 20:57 Uhr

Neuburg

Neuburg aus einem anderen Blickwinkel

Johannes Hauser stellt im Bücherturm Fotografien aus. Warum es sich lohnt, die Bilder anzusehen. Von Elke Böcker

i

Johannes Hauser (links) hat im Bücherturm seine Ausstellung eröffnet. Die Fotos sind bis Ende des Jahres dort zu sehen.
Foto: Elke Böcker

Wer die Welt oder auch Neuburg aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachten möchte, dem sei die frisch eröffnete Ausstellung „nach oben“ im Bücherturm empfohlen. Bis zum 31. Dezember kann man dort zehn großformatige Fotografien von Johannes Hauser bestaunen.

Die faszinierenden Arbeiten gewähren eine höchst ungewöhnliche Perspektive auf ganz bekannte und auch auf sehr ferne Orte. So hat Johannes Hauser sein „Fischauge“ – ein extremes Weitwinkelobjektiv – nicht nur im Neuburger Stadttheater, in der Befreiungshalle bei Kelheim oder im Völkerschlachtdenkmal von Leipzig nach oben gerichtet. Er hat auf diese Art und Weise die Allianz-Arena, den Louvre in Paris und den Olympic National Park in den USA fotografiert. Hauser hat auch als erster und einziger Fotograf die Erlaubnis bekommen, den Plenarsaal des Bundestages aus dieser Perspektive zu fotografieren. Hier musste vorab die Genehmigung der Bundestagsverwaltung und des Kulturausschusses eingeholt werden.

ANZEIGE

Mit dem Spezialobjektiv entstehen ohne jegliche digitale Bearbeitung ziemlich verwirrende oder – aufgrund ihrer perfekten Symmetrie – höchst faszinierende Fotos. Einem „Hans-Guck-in-die-Luft“ gleichend, wie Richard Gruber in seiner Einführung bemerkte, fragt sich der Betrachter wo er denn eigentlich sei. Der Eiffelturm erscheint wie der Blick in ein goldenes Kaleidoskop, das Neuburger Stadttheater wirkt wie eine leckere Torte und der Blick aus der Häuserschlucht in Hongkong gen Himmel wirft zumindest visuelle Fragen auf. Das Foto im Bücherturm nach oben ist auf Anregung von Ralf Zaffran, dem Leiter der Neuburger Stadtbücherei, entstanden, der die Bilder von Johannes Hauser in Ingolstadt gesehen hat und sie unbedingt in Neuburg haben wollte. Nicht nur in Korrespondenz mit den ebenfalls kreisrunden Bull-augenfenstern des Treppenhauses im Bücherturm eine tolle Idee!

Das Fotoprojekt des Ingolstädter Journalisten und Fotografen umfasst natürlich weit mehr als die gezeigten Arbeiten, die übrigens auch gekauft werden können. Sein Werk wächst ständig, weshalb sich auch ein Blick auf die Website lohnt: www.johannes-hauser-fotografie.de. (elb)

i

Ihr Wetter in Neuburg
18.10.1718.10.1719.10.1720.10.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter4 C | 15 C
5 C | 15 C
7 C | 16 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Alles rund um die Basketballer

Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region

Kennen Sie den TSV Neuburg?

Partnersuche