Samstag, 23. September 2017

13. September 2017 11:30 Uhr

Wassertrüdingen

Unbekannte brechen Opferstock auf

In den vergangenen Tagen haben Unbekannte Opferstöcke im Wassertrüdinger Ortsteil Geilsheim und in Dürrwangen aufgebrochen.

i

Unbekannte haben in Wassertrüdingen und Dürrwangen Opferstöcke aufgebrochen. (Symbolbild)
Foto: Ralf Lienert

Unbekannte haben im Wassertrüdinger Ortsteil Geilsheim den dortigen Opferstock aufgebrochen. Nach Angaben der Polizei soll die Tat zwischen 3. und 11. September geschehen sein. In Dürrwangen wurde im selben Zeitraum ebenfalls der Opferstock aufgebrochen.

Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei beiden Delikten um die gleichen Täter handelt. Es werden deshalb die Verantwortlichen der umliegenden Kirchengemeinden gebeten ihre Opferstöcke zu überprüfen. Welche Geldsumme gestohlen worden ist unbekannt. Die Polizei vermutet rund 50 Euro je Opferstock. (pm)

i

Ihr Wetter in Nördlingen
23.09.1723.09.1724.09.1725.09.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter8 C | 19 C
8 C | 16 C
8 C | 16 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region


Adressen für Ihre Gesundheit2

Partnersuche