Donnerstag, 24. Juli 2014

16. April 2014 09:07 Uhr

Beyoncé Knowles

Ein neues Glamour-Baby: Beyoncés Tochter heißt Blue Ivy

Die Promiwelt ist um ein Glamour-Baby namens Blue Ivy reicher: So heißt das Töchterchen von R&B-Diva Beyoncé Knowles und Rapper Jay-Z, wie Freunde am Sonntag klarstellten.

i
Die Promiwelt ist um ein Glamour-Baby namens Blue Ivy reicher: So heißt das Töchterchen von R&B-Diva Beyoncé Knowles und Rapper Jay-Z, wie Freunde am Sonntag klarstellten.
Foto: dpa

Die Promiwelt ist um ein Glamour-Baby namens Blue Ivy reicher: So heißt das Töchterchen von R&B-Diva Beyoncé Knowles und Rapper Jay-Z, wie Freunde am Sonntag klarstellten. "Willkommen auf dieser Welt, Blue!", freute sich Hollywoodstar Gwyneth Paltrow auf dem Kurznachrichtendienst Twitter.

Beyoncés Schwester twittert: "Das schönste Mädchen der Welt"

In einer zweiten Nachricht schrieb Paltrow, eine enge Freundin von Knowles: "Es heißt Blue Ivy Carter." Beyoncés Schwester Solange twitterte: "Das schönste Mädchen der Welt." Und R&B-Star Rihanna schrieb: "Willkommen auf der Welt, Prinzessin Carter. Alles Liebe, Tante Rih." Zuvor hatten Medien berichtet, die Kleine heiße Ivy Blue Carter.

ANZEIGE

Die 30-jährige US-Sängerin Knowles habe per Kaiserschnitt im Lenox Hill Krankenhaus in Manhattan entbunden, berichtete die Website E! Online. Ihr Mann Jay-Z, der mit bürgerlichem Namen Shawn Carter heißt, sei bei der Geburt am Samstagabend dabei gewesen.

Mutter "Ingrid Jackson" und Tochter geht es gut

Laut der Zeitung "New York Daily News" ging es Mutter und Tochter gut. Die Sängerin sei am Freitagabend unter dem Namen "Ingrid Jackson" in das Krankenhaus eingeliefert worden. Nach Angaben der Zeitung Beyoncé Knowles (rund eine Million Euro). Am Samstagabend waren zahlreiche Besucher mit Geschenken zu sehen, die in das von Wachleuten abgeriegelte Krankenhaus kamen. Offenbar wollten sie die Geburt des Kindes feiern.

Die US-Zeitung "Houston Chronicle" berichtete über die Namensfindung, blau sei die Lieblingsfarbe von Jay-Z. Ivy stehe für die römische IV, einer Zahl mit einiger Bedeutung in der Familie: Beyoncé wurde am 4. September geboren, ihre Mutter am 4. Januar, Jay-Z am 4. Dezember und das Paar heiratete am 4. April 2008.

Beyoncé wurde mit Destiny's Child berühmt

Beyoncé war Ende der 1990er Jahre mit ihrer Gruppe Destiny's Child berühmt geworden, bevor sie eine Solokarriere startete. Sie heimste 16 Grammys ein und verkaufte mehr als 25 Millionen Alben weltweit. Der 42-jährige Jay-Z erhielt "nur" 13 Grammy Awards, verkaufte dafür aber rund 50 Millionen Alben. (afp)

i

Artikel kommentieren



Neu in den Kolumnen
Neu in den Foren