Donnerstag, 2. Oktober 2014

12. Mai 2013 01:05 Uhr

ProSieben

Schlag den Raab: Stefan Raab gewinnt gegen Herausforderer Andre

Schlag den Raab hat einen Sieger: Stefan Raab. Der Entertainer setzte sich in einem bis zuletzt spannenden Kopf-an-Kopf-Duell gegen Herausforderer Andre durch.

i
Schlag den Raab bei Pro7: Stefan Raab lieferte sich am Samstagabend ein enges Rennen mit Herausforderer Andre Bergermann.
Foto: dpa/Archiv

Stefan Raab hatte zuletzt im März "Schlag den Raab" (SdR) gewonnen. Damals setzte er sich gegen Herausforderer Andreas aus Guben durch. Weil der sich geschlagen geben musste, ging es an diesem Samstag um einen Jackpot von 1,5 Millionen Euro.

Die Regeln war die Üblichen: Es galt, sich in bis zu 15 Spielen miteinander zu messen, von der sportlichen Herausforderungen über den Wissenstest bis hin zum Geschicklichkeitsspiel. Wer am Schluss die meisten Punkte hat, sollte "Schlag den Raab" gewinnen. 

ANZEIGE

Stefan Raab bekam es mit Andre Bergermann zu tun

Der Pro7-Entertainer bekam es an diesem Samstagabend mit Andre Bergermann zu tun, einem sympathischen Stahlbauschlosser aus Gelsenkirchen. Und der 37-Jährige kam gleich sehr gut ins Rennen. Er gewann das erste Spiel und ließ sich auch in den folgenden knapp fünf Stunden von Stefan Raab und seiner typischen Art nicht aus der Ruhe bringen. Denn wie immer hinterfragte der ehrgeizige Hausherr sämtliche Entscheidungen, ließ sich alles mehrfach erklären, reagierte empört, wenn ihm ein Punkt nicht zugestanden wurde.

Schlag den Raab: Enges Rennen bis zum Sonntagmorgen

Eben weil sich Bergermann gelassen blieb, entspann sich in dieser Folge von "Schlag den Raab" ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Raab und seinem Herausforderer. Mal gewann der eine das Bogenschießen, mal der andere "Blamieren oder kassieren" mit Elton. Es galt, blind Autos einzuparken - letztlich eine große Werbeshow für den Hauptsponsor des Abends - und sich minutenlang an einem Sandsack festzuhalten.

Stefan Raab hielt sich natürlich ebenfalls bestens und so dauerte es vierdreiviertel Stunden, bis der Sieger feststand. Er hieß: Stefan Raab. Kurz nach ein Uhr am frühen Sonntagmorgen musste sich Herausforderer Andre geschlagen geben.

Jackpot bei Raab steigt auf zwei Millionen

Damit stieg der Jackpot auf zwei Millionen Euro, die nach der Sommerpause bei "Schlag den Raab" auf Pro7 ausgespielt werden sollen. bo

i

Artikel kommentieren

Die neuesten Kommentare