Samstag, 16. Dezember 2017

07. Dezember 2017 18:30 Uhr

Königsbrunn

20 Kilo Plätzle waren ganz schnell weg

Beim Markt bei Resi’s Jägerhaus in Königsbrunn gibt es Leckereien für den guten Zweck. Von Claudia Deeney

i

Anna Bayrle von Resi`s Jägerhaus mit der letzten Tüte Plätzchen, am Verkaufstand aktiv ist Josef Wittner (links).
Foto: Claudia Deeney

Fast zwanzig Kilo Plätzchen hatte das gesamte Team von Resi‘s Jägerhaus gebacken und diese waren innerhalb kürzester Zeit verkauft. Im Biergarten der Gaststätte im Süden gab es einen Plätzlemarkt und wer nicht rechtzeitig zur Eröffnung um 16 Uhr kam, der konnte zumindest die Backwaren, nach denen der Event benannt wurde, nicht mehr erwerben.

Dafür gab es draußen aber noch Kekse und wer lieber etwas deftigere Kost bevorzugte, den beliebten warmen Ritterschmaus von Wirtin Resi Bayrle, die in der Küche alle Hände voll zu tun hatte. Denn auch in der Gaststube war viel los und Besucher Werner Rohrer gefällt gerade die Kombination von einem Markt im Freien und der Möglichkeit sich drinnen wieder aufzuwärmen, wie er sagte: „Hier herrscht insgesamt eine ganz besonders heimelige und persönliche Atmosphäre.“ Klein aber fein bezeichnet Manfred Kosch den Event und ihm fielen als Historiker sofort das Angebot am Stand von Sabine Schirosi aus Königsbrunn ins Auge. „Die Etageren aus Porzellan-Sammeltassen finde ich sehr schön und originell“, lobt er. Kosch kennt sich aus, denn er ist unter anderem im Lechfeldmuseum ehrenamtlich tätig, wo die Besucher ebenfalls viel altes und schönes Porzellan anschauen können.

ANZEIGE

Erlös aus Plätzleverkauf geht an Verein Meilen-fuer-kinder.de

Neben den individuellen Geschirrgebilden konnten die Gäste auch getöpferte Schneemänner, Schmuck oder Handtaschen an den verschiedenen Ständen bewundern und erwerben. Alle Betreiber sind private Anbieter, wie Anna Bayrle sagte. Der Markt ist als Hobbymarkt und nicht mit dem Gedanken an Gewerbe ausgerichtet. So geht auch der Erlös der 20 Kilo Plätzchen an den Verein meilen-fuer-kinder.de.: „Dessen acht Fahrer, zu denen auch mein Vater Gerhard Bayrle gehört, sind alle gut und ohne größere Pannen in Banjul, Westafrika angekommen“, erzählt Anna Bayrle. Am Sonntag, 10. Dezember, werden die fünf Männer und drei Frauen zurückerwartet und wollen dann voraussichtlich auf dem Niklausmarkt in die Weihnachtszeit eintauchen und von ihren Erlebnissen auf der Benefizrallye nach Afrika berichten. (deen)

i

Ihr Wetter in Schwabmünchen
16.12.1716.12.1717.12.1718.12.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Schneefall
	                                            Wetter
	                                            Schneefall
                                                Wetter
                                                Schneeregen
Unwetter-1 C | 1 C
-2 C | 0 C
-1 C | 1 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Alle Infos zum Messenger-Dienst

Bauen + Wohnen

Beilage: Ferien Journal

Unternehmen aus der Region

Partnersuche