Sonntag, 17. Dezember 2017

20. März 2017 17:40 Uhr

Handball

Nur strahlende Gesichter

Schwabmünchner Männer und Frauen mit unterschiedlichen Gewinnen

i

Bei der Umarmung nach Spielende viel die ganze Anspannung der letzten Minuten des Spiels gegen Leipheim bei der Schwabmünchner Frauenmannschaft und ihrem Trainer David Dürndorfer ab.
Foto: Reinhold Radloff

Durchgehend strahlende Gesichter gab es im Lager der Schwabmünchner Bezirksoberliga-Handballer und ihrer Anhänger am Sonntagabend nach dem Gastspiel beim TSV Aichach. Die Gelb-Blauen hatten die sicher nicht schwachen Gastgeber nach einer ganz starken Vorstellung phasenweise an die Wand gespielt und letztlich mit 31:24 die Oberhand behalten.

Die Gastgeber hatten vor Wochenfrist mit einem Auswärtserfolg beim Tabellendritten in Göggingen aufhorchen lassen und starteten vom Anspiel weg spürbar motiviert in diese Auseinandersetzung. Der Treffer zum 1:0 sollte allerdings die einzige Führung der Rot-Schwarzen sein. Von da an waren die Schwabmünchner Herr im Haus der Aichacher Vierfach-Sporthalle.

ANZEIGE

Die Abwehr vor einem ganz starken Ralph Wenninger stabilisierte sich früh und war nach Ballgewinnen in der ersten oder zweiten Welle von den in der Rückzugsbewegung anfälligen Gastgebern kaum zu stoppen.

Aber auch im Positionsangriff präsentierten sich die Schützlinge von Holger Hübenthal und Marius Astalosch variabel und durchsetzungsstark, wobei vor allem das Duo Leo Reichenberger und Timo Strehle kaum zu stoppen war.

Beim 10:3 für Schwabmünchen waren die Weichen früh gestellt und auch die einzige bessere Phase der Gastgeber, in der sich die Gelb-Blauen den Luxus zahlreicher vergebener Top-Einwurfchancen entgehen ließen, verpuffte schnell. Aus einem 12:9 führten drei Treffer von Felix Hänsel und Vinzenz Lindner zum 15:9-Pausenstand. Bis zum 18:13 für Schwabmünchen blieb es bei diesem Abstand, dann folgte ein weiterer Zwischenspurt des Tabellenzweiten zur spielentscheidenden 23:14-Führung. Manuel Reinsch glänzte hier mit einigen tollen Kabinettstückchen und steuerte am Ende fünf Treffer zum hochverdienten 31:24-Endstand bei.

Ein kleine, aber feine Randnotiz und dennoch absolut bemerkenswert bleibt, dass die Mannschaft vom Sonntag aus noch sieben Feldspielern der Ersten und zwei Aufrückern der Zweiten bestand.

TSV Schwabmünchen Wenninger, Hübenthal (Tor); Zanker (2), Reinsch (5), Lindner (3), Bartl, Tschierse, Hänsel (2), L. Scholz (3), Reichenberger (10/1), Strehle (6);

Auch ohne Bestform den Sieg geschafft

Weiter auf der Erfolgsspur bleibt die erste Frauenmannschaft, die ihre beeindruckende Serie in der Rückrunde mit einem 24:23 über den VfL Leipheim auf jetzt 12:2 Punkte ausbaute.

Es war allerdings ein mehr als hartes Stück Arbeit, ehe der Erfolg der Dürndofer-Sieben feststand, die spielerisch an diesem Abend nicht an die guten Auftritte der Vorwochen anknüpfen konnte.

Nach einem minutenlangen 23:23 in der zerfahrenen Schlussphase war es zwei Sekunden vor der Schlusssirene Julia Ratzek, die am Siebenmeterstrich die Nerven behielt und den Erfolg der Gelb-Blauen sicherstellte.

TSV Schwabmünchen Weichel, Holland; Aßner (3), Hinkofer (3), Rheindt (2), Ratzek (3), Bischof (4), Schmid (3), Fischer, Frommelt (3), Beran (3);

i

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema
Ihr Wetter in Schwabmünchen
17.12.1717.12.1718.12.1719.12.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Schneeschauer
	                                            Wetter
	                                            Schneefall
                                                Wetter
                                                Schneeregen
Unwetter-4 C | 0 C
-3 C | 0 C
-1 C | 1 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Alle Infos zum Messenger-Dienst

Bauen + Wohnen

Beilage: Ferien Journal

Unternehmen aus der Region

Partnersuche