Sonntag, 25. September 2016

25. März 2016 16:00 Uhr

FC Augsburg

Saisonaus für Trochowski?

FCA-Mittelfeldspieler Piotr Trochowski droht das Aus für diese Saison. Seine Muskelverletzung ist wohl ein Bündelriss.

i

Piotr Trochowski (Mitte) droht nach einer schweren Muskelverletzung das Saisonaus.
Foto: Stefan Puchner/dpa

Am Karfreitag postete Piotr Trochowski begeistert von Fahrtraining der Fußballprofis des FC Augsburg beim Sponsor Audi in Ingolstadt. Unter anderem drehten sie auf dem Testgelände im R8 Sportwagen ihre Runden. „Was für ein Adrenalin-Kick, einfach der Hammer“, schrieb der Fußball-Profi auf seiner Facebook-Seite. Sportlich hat der Mittelfeldspieler, der am Dienstag seinen 32. Geburtstag feierte, allerdings derzeit nichts zu lachen. Ihm droht jetzt sogar das Saisonaus.

Wird der Vertrag von Piotr Trochowski verlängert?

Trainer Markus Weinzierl erklärte am Freitag nach dem Vormittagstraining. „Man geht davon aus, dass es ein Muskelbündelriß ist. Warum man es so spät feststellt, weiß ich nicht, ich bin kein Arzt.“ Trochowski war am 14. Februar bei der 1:3-Heimspielniederlage gegen den FC Bayern München in der 55. Minute ausgewechselt worden. Seitdem fehlt der Mittelfeldspieler, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft. Ob er verlängert wird? Bisher absolvierte Trochowski sechs Bundesliga, fünf Europa-League- und ein DFB-Pokalspiel für den FCA.

ANZEIGE

Auch bei Markus Feulner, 34, läuft der Vertrag aus. Doch dort scheinen beide Parteien nach ersten Sondierungsgesprächen zu Verlängerung zu tendieren. Christoph Janker 31, hat bereits Ende Januar verlängert. Für Weinzierl sind diese Routiniers wichtige Spieler in seiner Mannschaft, „weil sie Qualitäten haben für die Struktur eines Kaders. Weil sie immer da sind, wenn man sie braucht.“

i

Ein Artikel von
Robert Götz

Augsburger Allgemeine
Ressort: Sport


Der Kader des FC Augsburg


Das ist der FC Augsburg

Der FC Augsburg geht aus einer Fusion zwischen dem BC Augsburg und des TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969 hervor. Anfangs spielte der FCA in der Bayernliga. 1973 stieg der FCA in die zweitklassige Regionalliga auf.

 

Es folgten die "goldenen Jahre" des FC Augsburg. Mit dem ehemaligen Weltstar Helmut Haller etablierte man sich in der Regionalliga und spielte kurzzeitig um den Aufstieg in die Erste Bundesliga mit. 1979 stieg man allerdings wieder in die Bayernliga ab. Bis 1983 folgten Ab- und Aufstiege, ehe man über Jahrzehnte hinweg in der Bayern Liga (später Regionalliga) verschwand.

 

Erst nach dem Einstieg des einstigen Unternehmers Walther Seinsch im Jahr 2000 ging es beim FC Augsburg wieder bergauf. 2006 stieg die Mannschaft in die Bundesliga auf, 2011 folgte der erstmalige Aufstieg in die Erste Bundesliga. In der Bundesligasaison 2014/15 erreichten die Augsburger sensationell den fünften Platz und qualifizierten sich so erstmals für die Europa League.

 

Vorstandsvorsitzender des FC Augsburg ist Klaus Hoffmann. Die Mannschaft wird trainiert von Dirk Schuster. Geschäftsführer sind Peter Bircks und Stefan Reuter. Der FCA trägt seine Heimspiele in der  30.660 Personen fassenden WWK-Arena aus.

Die Torschützenkönige der Bundesliga