Dienstag, 17. Oktober 2017

25. Juli 2017 09:23 Uhr

Operation

Bayern-Profi Bernat verpasst Saisonstart

Bayern München muss ohne Juan Bernat in die neue Bundesligasaison starten.

i

Juan Bernat muss am linken Sprunggelenk operiert werden.
Foto: Tobias Hase (dpa)

Der spanische Fußball-Nationalspieler wird dem deutschen Rekordmeister nach einem Riss des Syndesmosebandes im linken Sprunggelenk auch zu Beginn der Gruppenphase in der Champions League Mitte September noch nicht wieder zur Verfügung stehen.

Der 24 Jahre alte Außenverteidiger hatte sich auf der Asienreise beim 0:4 des FC Bayern im Spiel gegen den AC Mailand bei einem Zweikampf verletzt. Nach der vorzeitigen Rückreise aus China wurde er in München operiert, wie der deutsche Meister am Dienstag mitteilte.

ANZEIGE

Über die Ausfallzeit machte der Verein keine Angaben. Nach einem Syndesmosebandriss ist aber mit einer Spielpause von mindestens zwei Monaten zu rechnen. Die Bayern eröffnen als Titelverteidiger die Bundesliga-Spielzeit am 18. August mit einem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen.

Für Juan Bernat ist die Verletzung bitter. Der Spanier hatte in den bisherigen Vorbereitungsspielen auf der linken Abwehrseite einen positiven Eindruck hinterlassen. Für den Konkurrenten von David Alaba auf der linken Abwehrseite ist es die zweite schwere Verletzung in seiner Zeit in München. Im Herbst 2015 fehlte er ebenfalls lange nach einem Muskelbündelriss im Oberschenkel. Juan Bernat war 2014 für zehn Millionen Euro vom FC Valencia zum FC Bayern gewechselt.

Spielplan FC Bayern

Kader FC Bayern

FCB-Termine in der Saisonvorbereitung

International Champions Cup

Daten und Fakten zu Juan Bernat

i

Mehr zum Thema
Das ist der FC Bayern

Der FC Bayern ist der erfolgreichste Fußballverein Deutschlands. Am 27. Februar 1900 wurde der Verein gegründet. Er geht aus der Fußballabteilung des MTV München hervor. Der FC Bayern gewann in seiner Geschichte bislang 26 Mal die deutsche Meisterschaft und 18 Mal den DFB-Pokal. Außerdem waren die Münchner in allen internationalen Wettbewerben erfolgreich. So gewann man fünf Mal die Champions League (ehemals: Pokal der Landesmeister), ein Mal den Pokal der Pokalsieger (1967) und den Uefa-Pokal (1996). In den Jahren 1976 und 2001 gewannen die Münchner den Weltpokal, 2013 die Fifa-Klub-Weltmeisterschaft.

Für den FC Bayern München spielten unter anderem: Franz Beckenbauer, Gerd Müller, Sepp Maier, Uli Hoeneß, Paul Breitner, Karl-Heinz Rummenigge, Klaus Augenthaler, Lothar Matthäus, Stefan Effenberg, Oliver Kahn, Mehmet Scholl und Michael Ballack.

Vorstandsvorsitzender des FC Bayern ist Karl-Heinz Rummenigge. Trainer der Mannschaft ist seit Juli 2016 Carlo Ancelotti.


Der Spielplan des FC Bayern 2016/17

Wer wird deutscher Meister 2017/18?
Wer wird deutscher Meister?

Die Rückennummern der Bayern-Stars

Die Torschützenkönige der Bundesliga