Samstag, 24. Juni 2017

20. April 2017 13:48 Uhr

FC Bayern

Nach Fußbruch: Muss Manuel Neuer in Krücken heiraten?

Manuel Neuer hat sich gegen Real Madrid den Fuß gebrochen und fällt für den Rest der Saison aus. Im Sommer will der Nationaltorwart heiraten - muss er das jetzt auf Krücken tun?

i

Bayern-Torwart Manuel Neuer hat sich schwer am linken Fuß verletzt - muss er nun in Krücken heiraten?
Foto: Andreas Gebert (dpa)

Es sind keine einfachen Tage für Manuel Neuer: Mit dem FC Bayern ist er nicht nur aus der Champions League ausgeschieden, sondern hat sich den gerade erst operierten Fuß erneut gebrochen. Diesmal ist die Verletzung offenbar so schwer, dass der Nationaltorwart für den Rest der Bundesliga-Saison und den Confed Cup im Sommer ausfallen wird. Die Verletzung könnte aber die privaten Pläne von Neuer durchkreuzen: Im Sommer wollte er laut Medienberichten seine Freundin Nina Weiss in Süditalien heiraten. Muss er nun an Krücken das Ja-Wort geben?

Der Torhüter erlitt die Verletzung unmittelbar vor dem Gegentreffer zum 2:3 in der Verlängerung des Rückspiels. Neuer war erst vor drei Wochen am linken Fuß operiert worden. Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge sagte am Abend nach der Partie: „Manuel Neuer hat sich schwer verletzt, er wird acht Wochen ausfallen.“

ANZEIGE

Neuer selbst wollte und will sich zu seinen privaten Plänen nicht äußern. Fakt ist aber: Dass er - wenn es darauf ankommt - nach einer Verletzung wieder rechtzeitig zur Stelle ist, hat er zumindest aus sportlicher Sicht schon des Öfteren bewiesen. So plagte sich der 31-Jährige im Vorfeld der Weltmeisterschaft 2014 mit einer hartnäckigen Schulterverletzung herum, die er sich nur wenige Wochen zuvor im Pokalfinale zugezogen hatte.

Neuer hat schön öfter auf die Zähne gebissen, wenn es sein musste

Rechtzeitig zum ersten Gruppenspiel meldete sich der Schlussmann aber wieder bereit - und spielte eine herausragende Weltmeisterschaft. Die wurde bekanntermaßen nicht nur mit dem Weltmeistertitel gekrönt, Neuer stand auch in der Elf des Turniers und wurde zum besten Torhüter der WM gewählt.

Auch vor den Spielen gegen Real Madrid schien es für Neuer nach der Fuß-OP eng zu werden, doch beim Hinspiel in München verhinderte er mit seinen Paraden eine noch höhere Niederlage des FC Bayern. Allerdings musste Neuer nun auch den Preis für sein frühes Comeback zahlen: Die nun erlittene Verletzung erlitt am selben Fuß, an dem er zuvor operiert worden war. Der einzige Vorteil für die Hochzeit: Neuer könnte aufgrund seiner Verletzung um den Hochzeitswalzer herumkommen - ein Gegner, den die meisten Männer weitaus mehr fürchten als ein Duell auf dem Fußballplatz.

Lesen Sie auch:

Ti amo - warum Fußballer gerne in Italien heiraten

Für Neuer ist Saison beendet

Manuel Neuer: Welttorhüter und neuer Kapitän der Nationalmannschaft 

i

Das ist der FC Bayern

Der FC Bayern ist der erfolgreichste Fußballverein Deutschlands. Am 27. Februar 1900 wurde der Verein gegründet. Er geht aus der Fußballabteilung des MTV München hervor. Der FC Bayern gewann in seiner Geschichte bislang 26 Mal die deutsche Meisterschaft und 18 Mal den DFB-Pokal. Außerdem waren die Münchner in allen internationalen Wettbewerben erfolgreich. So gewann man fünf Mal die Champions League (ehemals: Pokal der Landesmeister), ein Mal den Pokal der Pokalsieger (1967) und den Uefa-Pokal (1996). In den Jahren 1976 und 2001 gewannen die Münchner den Weltpokal, 2013 die Fifa-Klub-Weltmeisterschaft.

Für den FC Bayern München spielten unter anderem: Franz Beckenbauer, Gerd Müller, Sepp Maier, Uli Hoeneß, Paul Breitner, Karl-Heinz Rummenigge, Klaus Augenthaler, Lothar Matthäus, Stefan Effenberg, Oliver Kahn, Mehmet Scholl und Michael Ballack.

Vorstandsvorsitzender des FC Bayern ist Karl-Heinz Rummenigge. Trainer der Mannschaft ist seit Juli 2016 Carlo Ancelotti.


Der Spielplan des FC Bayern 2016/17

Wer wird deutscher Meister 2016/17?
Wer wird deutscher Meister?

Die Rückennummern der Bayern-Stars

Die Torschützenkönige der Bundesliga