Montag, 20. November 2017

Themenwelten   |   Bauen & Wohnen

Hobbygärtner müssen sich entscheiden: Mähen und schneiden sie mit Kabel oder mit Akku? Letztere werden immer beliebter und das Angebot immer größer.

 „Das kann an ihrem Entwicklungsfortschritt liegen“, erläutert Anna Hackstein, Geschäftsführerin des Industrieverbands Garten. „Die Akkutechnologie entwickelt sich immer weiter. Die Geräte werden leichter, kleiner und lassen sich besser handhaben.“ Und vor allem: Die Geräte laufen damit viel leiser, was am Samstagmorgen sicher die Nachbarn freut.

Gerade ältere Hobbygärtner profitieren von akkubetriebenen Rasenmähern und -trimmer, Heckenscheren und Motorsägen. „Sie können mit leichteren Geräten noch länger viele Arbeiten machen“, sagt Hackstein.

Austauschbare Akkus

Das Argument für Kabel war bislang die oft recht kurze Laufzeit der Akku-Geräte. Doch: „Die Akkus sind heute so gut, dass sie länger Leistung abgeben“, erklärt Hackstein. „Und es gibt keinerlei Vorgaben im Hinblick auf Ladezyklen – man muss nicht erst warten, bis sie leer sind.“ Die Branche habe zudem erkannt, dass sich Synergien ergeben können: So stimmen immer mehr Hersteller ihre Geräte des Gartenbedarfs und für das Heimwerken so aufeinander ab, dass die Akkus austauschbar sind.

Hackstein rät beim Kauf: „Einmal anfassen und durch den Laden damit gehen.“ Denn: „Gartenarbeit ist anstrengend, das Gerät sollte zu einem passen.“ Das gelte gerade für die Unterschiede hinsichtlich der Ergonomie der Geräte. tmn

Mehr Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Garten im Herbst

Garten im Herbst: Gut vorbereitet Gut vorbereitet

Eine zusätzliche Düngergabe für den Rasen kann die Gräser auf den Winter vorbereiten.

Garten im Herbst

Garten im Herbst: Steine für den Garten Steine für den Garten

Die nächsten Wochen stehen im Garten ganz im Zeichen des Aufräumens: Nach und nach fällt Laub, das entsorgt oder aufgehäuft werden muss, der eine oder andere Baum braucht einen...

Wenn die Blätter von den Bäumen fallen, ist es Herbst. Das Laub können Gärtner vielseitig verwenden.

Weitere Themen

Fliesen- und Fußbodentrends KvO AN 11.11.+EFN 15.1

Fliesen- und Fußbodentrends KvO AN 11.11.+EFN 15.1: Fliesen für zeitlos schöne Wohnbereiche Fliesen für zeitlos schöne Wohnbereiche

Zeitlose Schönheit – dafür steht das aktuelle Fliesendesign. Im Trend liegen dezent strukturierte Oberflächen, Groß- und Querformate sowie die natürlich schöne Naturstein- oder...

Kachelofentage

Kachelofentage: Kachelöfen aus Keramik im Trend Kachelöfen aus Keramik im Trend

Sinnlich-sinnvolles Wärme-Design

Garten im Herbst


Immo-Börse

Energieausweis

Immobilienrechner der Sparkasse

Bist du bereit für die erste eigene Wohnung?
Baufinanzierung

Quiz - Testen Sie Ihr Architekturwissen