Sonntag, 24. September 2017

Themenwelten   |   Reise & Urlaub

Urlauber entdecken die Kvarner Bucht in Kroatien wieder als Trendregion. Kein Wunder gibt es hier doch landschaftliche Vielfalt und zahlreiche Möglichkeiten für die Gestaltung des Urlaubs.

Die Kvarner Bucht in Kroatien bietet Vielfalt auf kleinem Raum. Ein Mix aus schönen Inseln, idyllischen Küstenregionen und naturbelassenen Gebirgslandschaften macht ihren Reiz aus. Das eröffnet auch vielfältige Ferienmöglichkeiten, von Camping- über Wellness- bis zum Abenteuerurlaub.

Einst das Ziel für adelige Winterkurgäste

Die touristische Erfolgsgeschichte der Kvarner Bucht begann als Ziel für adelige und wohlhabende Winterkurgäste aus dem Königreich Österreich-Ungarn im frühen 20. Jahrhundert. Heute stehen Hotels, Appartements, Campingplätze oder private Unterkünfte selbstverständlich auch Gästen aus einfacheren Verhältnissen zur Verfügung.

Beliebt bei Seglern

Die Kvarner Bucht ist eine der klimatisch mildesten Adriaregionen. Sie ist durch umliegende Gebirge geschützt und von einer mediterranen Flora geprägt. Die Inseln beheimaten im Verhältnis zu ihrer Größe die meisten Säugetiere des Mittelmeerraums. Aktivurlauber und Outdoor-Sportler finden ihr Glück in dieser Region nahezu ganzjährig. Die Kvarner Bucht zählt außerdem zu den beliebtesten Segelrevieren Kroatiens.

Kulinarische Genüsse

An der buchtenreichen Küste gibt es Kies-, Fels-, und Sandstrände. Blaue Flaggen bezeugen eine gute Wasserqualität. Die rasche Erreichbarkeit, Kur- und Wellnessangebote sowie die Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten an der Küste und im Hinterland machen die Region Kvarner vermehrt auch für Trips außerhalb der Sommersaison interessant. Traditionell bodenständige Landgasthäuser, Konobas genant, sowie moderne Restaurants arbeiten mit saisonalen Spitzenprodukten und werden in internationalen Gourmetführern wie etwa dem Guide Gault Millau geführt.

Die herausragende Qualität der Kvarner Scampi ist in Gourmetkreisen weltweit bekannt und steht symbolträchtig für zahlreiche andere Produkte, die hier quasi direkt vor der Haustüre gefangen, geerntet, gepflückt und genossen werden können. (pm, jsn)

Mehr Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Urlaub in Europa

Urlaub in Europa: Rovinj - die Adria-Perle in Istrien Rovinj - die Adria-Perle in Istrien

Die kroatische Adria-Halbinsel Istrien erlebt eine Renaissance als Reiseziel. Neben dem klassischen Badeurlaub gewinnt das romantische Hinterland mit seinen Steindörfern und...

Urlaub in Europa

Urlaub in Europa: Wo die Macht mit dir ist: Skellig Michael und die Inseln Irlands Wo die Macht mit dir ist: Skellig Michael und die Inseln Irlands

Sie sind ganz verschieden, diese Inseln im Südwesten Irlands. Sie sind unbewohnt, haben nur sechs oder sogar 600 Einwohner. Eine kann man mit einem kleinen Kahn erreichen, eine...

Urlaub in Europa

Urlaub in Europa: Schloss-Hopping in Schlesien Schloss-Hopping in Schlesien

Rund 30 Schlösser, Herrenhäuser, romantische Residenzen und weitläufige Parks  gibt es im Hirschberger Tal, eine der schlösserreichsten Landschaften Europas. Restaurierte...

Weitere Themen

Städtereisen & Kurztrips

Städtereisen & Kurztrips: Bei Naturgeistern und Sagenwesen im Lechtal Bei Naturgeistern und Sagenwesen im Lechtal

Beim Urlaub im Lechtal  kommen Mama, Papa und die Kids voll auf ihre Kosten und erleben ein buntes Urlaubsangebot mit zahlreichen Freizeitaktivitäten. Mit Lechi, dem kleinen...

Fernreisen

Fernreisen: Über eine Million Euro für einen Fischmarkt Über eine Million Euro für einen Fischmarkt

Manchmal verspürt Shibata San einen Anflug von Wehmut, wenn er sich seinen Weg durch das Gewusel des Tsukiji-Marktes bahnt. Nach mehr als 80 Jahren soll der wohl größte Fischmarkt...

Bilder (2)

Familienurlaub

Familienurlaub: Urlaubsparadies und Mondlandschaft Urlaubsparadies und Mondlandschaft

Der Forggensee: Das Chamäleon unter den bayerischen Gewässern. Eine Reise in die Region lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Von Sylvia Ehrenreich

Urlaub in Europa


Quiz - Kreuz und Quer
Schönes Europa

Reise-Quiz
Reise-Börse