Samstag, 20. Januar 2018

11. Januar 2018 17:47 Uhr

Wertingen

Feuerwehr löscht brennenden Bus

In Wertingen hat ein alter Omnibus gebrannt. Die Polizei erklärt, warum.

i

In Wertingen hat ein alter Omnibus gebrannt. Die Polizei erklärt, warum.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolfoto)

Ein Omnibus ist am Mittwoch in Wertingen in Brand geraten. Der Privatbesitzer des alten Gefährts stellte gegen 14 Uhr auf der Fahrt von Gersthofen nach Dillingen auf Höhe der Gottmannshofer Straße fest, dass im Bereich des Hecks Rauch aufstieg. Im Bus saßen der 22-jährige Besitzer und der 26-jährige Fahrer. Sie hielten sofort an und versuchten, den Schwelbrand mittels eines eigenen Feuerlöschers abzulöschen, dieser funktionierte aber nach Angaben der Polizei nicht.

Der Brand konnte schließlich durch die alarmierte Feuerwehren Wertingen und Gottmannshofen vollständig gelöscht werden. Vermutlich entstand der Schwelbrand durch ein Loch im Auspuffrohr. Den Sachschaden am Fahrzeug gibt die Polizei mit etwa 2500 Euro an. (pol)

i

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema
Ihr Wetter in Wertingen
20.01.1820.01.1821.01.1822.01.18
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Schneeregen
	                                            Wetter
	                                            Schneeschauer
                                                Wetter
                                                Schneeregen
Unwetter-1 C | 4 C
-4 C | 2 C
2 C | 3 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Anfang vom Ende


Alle Infos zum Messenger-Dienst
Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region

Veranstaltungen vom 20.01.2018

Partnersuche