Freitag, 20. Oktober 2017

12. Oktober 2017 16:55 Uhr

Augsburg

Patrizia AG übernimmt dänischen Fonds-Anbieter SPI

Übernahme in der Immobilienbranche: Das Augsburger Immobilienunternehmen Patrizia berichtet, den dänischen Immobilienfonds-Anbieter SPI gekauft zu haben.

i

Das Augsburger Immobilienunternehmen Patrizia hat den dänischen Immobilienfonds-Anbieter „Sparinvest Property Investors“ (SPI) übernommen. Das teilte Patrizia nun mit. SPI verwalte ein Fondsvermögen von rund einer Milliarde Euro und soll künftig als hundertprozentige Tochtergesellschaft von Patrizia agieren.

„Neben der Übernahme von SPI prüfen wir aktuell eine Reihe weiterer Wachstumsmöglichkeiten, um neue Investmentchancen für unsere Kunden anbieten zu können“, sagte Patrizia-Chef Wolfgang Egger.

ANZEIGE

Wolfgang Egger hier im Interview.: Patrizia-Chef: "Wir müssen dichter, höher und mehr bauen"

i

Schlagworte

Augsburg

Ein Artikel von
Michael Kerler

Augsburger Allgemeine
Ressort: Wirtschaft



Endstation ISDN – VoIP löst den Telekommunikationsstandard ab

Jobs in Augsburg


Aktuelle Börsenkurse

Finanzrechner


Wirtschaftsschaufenster