Donnerstag, 24. April 2014

Wissenschaft-Nachrichten-Archiv

Seite nächste Seite
Heute 10:41 Uhr

Wissenschaft

Wissenschaft: Immens wichtiges Erbgut: Y-Chromosom kein Auslaufmodell Immens wichtiges Erbgut: Y-Chromosom kein Auslaufmodell

Das männliche Geschlecht kann auf eine erfolgreiche Zukunft hoffen: Das Y-Chromosom, das im Erbgut einen Mann kennzeichnet, ist stabiler als bislang angenommen.

Heute 07:59 Uhr

Frühwarnsystem

Frühwarnsystem: Tödliche Asteroiden: Sprengkraft wie eine Atombombe Tödliche Asteroiden: Sprengkraft wie eine Atombombe

26 Asteroiden haben laut Experten bislang die Erde getroffen. Ihre Einschläge sind atombombenartig. Nun will eine private Stiftung ein Frühwarnsystem vor Asteroiden starten.

Heute 07:13 Uhr

Tierversuche

Tierversuche: Darum sterben in deutschen Labors jährlich Millionen Tiere Darum sterben in deutschen Labors jährlich Millionen Tiere

Die Zahl der Tierversuche steigt: Jährlich experimentieren Forscher in Deutschland an Millionen von Fischen, Vögeln und Vierbeinern. Doch welchen Nutzen hat das für uns Menschen? Von Sascha Geldermann.

23.04.2014

Interview

Interview: Wissenschaftler: Wir können Tierversuche nicht ersetzen Wissenschaftler: Wir können Tierversuche nicht ersetzen

Jährlich experimentieren deutsche Forscher an Millionen von Versuchstieren. Der Würzburger Wissenschaftler Martin Lohse argumentiert dafür, warum das unverzichtbar ist.

23.04.2014

Wetter

Wetter: Es wird warm und schön - aber auch Unwetter sind möglich Es wird warm und schön - aber auch Unwetter sind möglich

Das Wetter bleibt auch in den nächsten Tagen weitgehend schön. Meistens zumindest. Denn der Deutsche Wetterdienst warnt vor bösen Überraschungen.

23.04.2014

Pachacamba

Pachacamba: Archäologen entdecken Inka-Tempel mit kostbaren Opfergaben Archäologen entdecken Inka-Tempel mit kostbaren Opfergaben

In Pachacamba in Peru haben Forscher einen Inka-Tempel mit Opfergaben entdeckt. Der Fund bringt den Wissenschaftlern wertvolle Erkenntnisse.

23.04.2014

Astronomie

Astronomie: Forscher warnen: Die meisten gefährlichen Asteroiden sind unentdeckt Forscher warnen: Die meisten gefährlichen Asteroiden sind unentdeckt

Die meisten Asteroiden, die groß genug sind, um eine Metropole zu zerstören, sind noch unentdeckt. Das sagen Forscher, die jetzt Geld für ein Asteroiden-Frühwarnsystem sammeln.

Meterdick und Tausende Quadratkilometer groß können die Teppiche aus porösem Bimsstein sein, die nach unterseeischen Vulkanausbrüchen auf dem Meer treiben.

Schlau und extrem schnell machen Fächerfische fette Beute. Mit ihrer schwertartig verlängerten Schnauze pirschen sie sich an Sardinenschwärme heran und schlagen dann zu - mit einer...

22.04.2014

Wissenschaft

Wissenschaft: Stiftung warnt: Große Asteroiden-Treffer keine Seltenheit Stiftung warnt: Große Asteroiden-Treffer keine Seltenheit

Die Erde ist seit der Jahrtausendwende nach Daten einer privaten Stiftung von mindestens 26 großen Asteroiden getroffen worden. Die kosmischen Bomben hätten eine Sprengkraft...

22.04.2014

Ballaststoffe

Ballaststoffe: Warum Müsli und Vollkornbrot Medikamente bremsen können Warum Müsli und Vollkornbrot Medikamente bremsen können

Dass Ballaststoffe zu einer gesunden Ernährung dazugehören, ist grundsätzlich richtig. Aber wer Medikamente zu sich nimmt, sollte vorsichtig sein.

22.04.2014

Mers

Mers: Coronavirus fordert in Saudi-Arabien 81 Tote Coronavirus fordert in Saudi-Arabien 81 Tote

Das Coronavirus Mers hat in Saudi-Arabien mehrere Todesopfer gefordert - und es werden wohl nicht die letzten sein. Nun hat der saudische König den Gesundheitsminister entlassen.

22.04.2014

Zeckenbisse

Zeckenbisse: Zecken im Frühling: Das müssen Sie jetzt wissen Zecken im Frühling: Das müssen Sie jetzt wissen

Zecken sind dieses Jahr besonders aktiv. Bereits im Frühling sollte man aufpassen. Wir haben zehn Fakten zusammengestellt, die sie über Zecken wissen sollten. Von Lisa Schreck.

22.04.2014

Pollen

Pollen: Heuschnupfen: Birke bereitet Allergikern weiter Probleme Heuschnupfen: Birke bereitet Allergikern weiter Probleme

Brennende Augen, laufende Nase? Wer dieser Tage solche Heuschnupfen-Symptome bei sich bemerkt, dürfte auf Birke allergisch sein. Denn deren Pollen belasten Bayern derzeit stark.

22.04.2014

Mitgefilmt

Mitgefilmt: Video: Hier explodiert ein Meteorit über Murmansk Video: Hier explodiert ein Meteorit über Murmansk

Mit einer grellen Explosion am Nachthimmel ist über Murmansk im Nordwesten Russlands anscheinend ein Meteorit verglüht. Amateurfilmer hielten die Szene fest.

21.04.2014

Sternschnuppen 2014

Sternschnuppen 2014: Lyriden-Schauer 2014 hinter Wolken: Sternschnuppen-Fans im Pech Lyriden-Schauer 2014 hinter Wolken: Sternschnuppen-Fans im Pech

Es hätte so schön sein können: Eigentlich wären die Lyriden am Mittwoch am Himmel zu sehen gewesen, aber der Schauer wird sich 2014 aller Voraussicht nach hinter Wolken verstecken.

21.04.2014

Fasten

Fasten: Die Fastenzeit endet zu Ostern: Bloß nichts überstürzen! Die Fastenzeit endet zu Ostern: Bloß nichts überstürzen!

Die Fastenzeit ist nach 40 Tagen zu Ende. Wer durchgehalten hat, freut sich nun, nicht mehr verzichten zu müssen. Aber Vorsicht: Der Körper braucht eine gewisse Umstellungszeit.

21.04.2014

Fasten

Fasten: Fastenzeit endet zu Ostern: Experten geben Tipps Fastenzeit endet zu Ostern: Experten geben Tipps

Mit Ende der Fastenzeit füllt sich nach Ostern wieder der Magen. Vier Experten verraten, auf was Sie bei der Umstellung achten sollten. Denn die Pfunde sind schnell wieder drauf.

21.04.2014

Ostern 2014

Ostern 2014: Warum es an Ostern Eier gibt Warum es an Ostern Eier gibt

Ostereier in allen Farben, echt oder aus Schokolade - das ist an Ostern Brauch. Aber warum eigentlich? Um den Grund für den Ostereier-Brauch zu finden, muss man weit zurückblicken.

21.04.2014

Amateur-Video

Amateur-Video: Gefilmt: Hier explodiert ein Meteorit über Murmansk Gefilmt: Hier explodiert ein Meteorit über Murmansk

Mit einer grellen Explosion am Nachthimmel ist über Murmansk im Nordwesten Russlands anscheinend ein Meteorit verglüht. Ein Amateurfilmer hielt die Szene fest.

21.04.2014

Zecken-Impfung

Zecken-Impfung: Borreliose und FSME: So schützen Sie sich vor einer Infektion Borreliose und FSME: So schützen Sie sich vor einer Infektion

Die Zecken sind schon unterwegs - und übertragen Krankheiten wie FSME und Borreliose. Schutz gibt es freilich nur bedingt. Selbst eine Impfung ist kein Allheilmittel.

Kommentare (5)

20.04.2014

Raumfrachter Dragon

Raumfrachter Dragon: ISS: Privater Frachter "Dragon" beliefert Raumstation ISS: Privater Frachter "Dragon" beliefert Raumstation

Ein Frachter der Firma SpaceX hat am Sonntag an der ISS angelegt. Der Transportfrachter der Privatfirma bringt 2300 Kilo Material zur Raumstation.

20.04.2014

Gefährlicher Virus

Gefährlicher Virus: Saudi Arabien: Neue Fälle von Mers-Infektion gemeldet Saudi Arabien: Neue Fälle von Mers-Infektion gemeldet

In den Vereinigten Arabischen Emiraten wurden zwölf Menschen positiv auf das gefährliche Virus Mers getestet. Die Betroffenen sind in Quarantäne.

19.04.2014

Wissenschaft

Wissenschaft: Lyriden-Sternschnuppen erreichen Mittwoch ihren Höhepunkt Lyriden-Sternschnuppen erreichen Mittwoch ihren Höhepunkt

Sternschnuppen-Freunde sollten dieser Tage zum Himmel schauen. Die Lyriden sind da - und erreichen in der Nacht zum Mittwoch ihren Höhepunkt.

19.04.2014

Kepler-186f

Kepler-186f: Leben im All: Wissenschaftler entdecken Zwilling der Erde Leben im All: Wissenschaftler entdecken Zwilling der Erde

Gibt es Leben im All? Forscher haben einen Planeten entdeckt, der ein Zwilling der Erde zu sein scheint. Ob es dort Wasser oder Leben gibt, ist allerdings noch unklar.

19.04.2014

Wissenschaft

Wissenschaft: «Kepler» erspäht erdgroßen Planeten in bewohnbarer Zone «Kepler» erspäht erdgroßen Planeten in bewohnbarer Zone

Astronomen haben nach eigenen Angaben erstmals einen erdgroßen Planeten in der bewohnbaren Zone nahe eines anderen Sterns entdeckt. Wasser könnte auf der fernen Welt flüssig sein,...

18.04.2014

Umstrittenes Klonen

Umstrittenes Klonen: US-Forscher klonen Stammzellen aus Hautzellen US-Forscher klonen Stammzellen aus Hautzellen

US-Forscher haben nach eigenen Angaben erstmals durch ein Klonverfahren aus Hautzellen von Erwachsenen embryonale Stammzellen erzeugt.

18.04.2014

Raumfahrt

Raumfahrt: Nasa-Teleskop «Iris» im All soll Sonne durchleuchten Nasa-Teleskop «Iris» im All soll Sonne durchleuchten

Die Nasa hat das Weltraumteleskop «Iris» gestartet, um wenigstens ein paar Geheimnisse der Sonne zu lüften.

Die Erderwärmung hat das Klimaphänomen El Niño in den vergangenen Jahrzehnten einer Studie zufolge verschärft.

Seite nächste Seite