Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichach: Kommt bald ein Geburtshaus in Aichach?

Aichach
25.01.2020

Kommt bald ein Geburtshaus in Aichach?

55 Kinder wurden in diesem Jahr in Friedberg geboren. Das Ziel sind maximal 800 Geburten. Kommen auch in Aichach wieder Babys auf die Welt.

Plus Über ein Jahr nach Schließung der Babystation in Aichach soll es ein neues Angebot für Entbindungen geben. In der Friedberger Geburtshilfe sollen 800 Kinder zur Welt kommen.

55 Kinder sind bis Donnerstagmittag am Friedberger Krankenhaus auf die Welt gekommen. Mit dieser Zahl in den ersten drei Wochen des Jahres sind Chefarzt Dr. Siegbert Mersdorf sowie die beiden kommissarischen Geschäftsführer der Kliniken an der Paar, Georg Großhauser und Peter Schiele, sehr zufrieden. 45 Geburten entfallen auf die Hauptabteilung, zehn auf Belegärzte. Mit Blick auf das Jahr 2020 sind das Ziel 800 Geburten – in Friedberg. Und wie geht es in Aichach weiter? Nach der Schließung der Station Ende 2018 imnagelneuen Krankenhaus, den Protesten aus der Bevölkerung (rund 10000 Menschen aus der Region haben für die Wiedereröffnung unterschrieben) und den Initiativen und Petitionenvon allen Seiten ist mittlerweile ziemliche Ruhe eingekehrt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.