Newsticker
SPD beschließt Aufnahme von Ampel-Koalitionsgesprächen im Bund
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichach: Nach dem Rücktritt der Kommandanten: Feuerwehr sieht Stadt am Zug

Aichach
06.10.2021

Nach dem Rücktritt der Kommandanten: Feuerwehr sieht Stadt am Zug

Die "Brandmeister vom Dienst" der Feuerwehr Aichach stellen die Einsatzleitung nach einem Schichtplan sicher, vorne Kommandant Christoph Fischer und sein Stellvertreter Dominik Wenger. Die beiden sind vor zwei Wochen zurückgetreten.
Foto: Lisa Reil (Archivbild)

Plus Vorstandsmitglieder der Aichacher Feuerwehr stellen sich hinter die beiden Kommandanten. Warum sich die Feuerwehr manchmal als "lästiger Bittsteller" fühlt.

Die beiden Aichacher Kommandanten, die vor zwei Wochen ihren Rücktritt erklärt haben, bekommen Rückendeckung von Führungskräften der Freiwilligen Feuerwehr. In einem offenen Brief an die "Mitbürgerinnen und Mitbürger" der Stadt machen zwölf Unterzeichner deutlich, dass sie den Schritt von Christoph Fischer und Dominik Wenger nachvollziehen können und erläutern deren Beweggründe näher. Darin ist unter anderem die Rede davon, dass sich die Feuerwehr zeitweise "als lästiger Bittsteller" bei der Stadt fühlt. Die Feuerwehrführung sieht nun die Stadt am Zug, was die Suche von Nachfolgern anbelangt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.