Newsticker
Bayern: Verwaltungsgerichtshof kippt 15-Kilometer-Regel
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Gertrud Hitzler: Als erstes mussten Rechnungen bezahlt werden

Aindling

26.05.2020

Gertrud Hitzler: Als erstes mussten Rechnungen bezahlt werden

Gertrud Hitzler ist neue Bürgermeisterin in Aindling.
Bild: Hunger & Simmeth GmbH

Gertrud Hitzler ist seit 1. Mai Bürgermeisterin in Aindling. So war ihr Start ins Amt.

Gertrud Hitzler ist neue Bürgermeisterin in Aindling und damit auch die einzige Frau im Wittelsbacher Land, die aktuell eine Gemeinde leitet. Die Diplom-Ökonomin gehört dem Marktgemeinderat Aindling bereits seit 1997 an.

Wie fühlt es sich an, Bürgermeisterin zu sein?

Gertrud Hitzler: Die Tätigkeit ist noch vielfältiger, als ich erwartet hatte!

Wie war der Start ins Amt?

Hitzler: Turbulent!

Was war Ihre erste Amtshandlung?

Hitzler: Es waren Rechnungen anzuweisen.

Was beschäftigt Sie momentan am meisten?

Hitzler: Zusammen mit den Kindergartenleitungen und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hier im Haus eine Lösung für das neue Kindergartenjahr zu finden.

Lesen Sie dazu auch: Abschied aus dem Rathaus: Tomas Zinnecker mischt weiter politisch mit

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren