Newsticker

Bayern richtet in der Corona-Krise Hilfskrankenhäuser ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Pöttmes: Umleitungen wegen Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt

Pöttmes

21.03.2020

Pöttmes: Umleitungen wegen Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt

Ab Montag beginnen in Pöttmes wieder die Bauarbeiten an der Schrobenhausener Straße, der Ortsdurchfahrt der Staatsstraße 2045. Jetzt kommt der Bereich der Kreuzung mit der Von-Gumppenberg-Straße dran.
Bild: Vicky Jeanty (Archiv)

Ab Montag wird an der Pöttmeser Ortsdurchfahrt, der Schrobenhausener Straße, wieder gearbeitet. Welche Folgen das für Autofahrer mit sich bringt.

Autofahrer aufgepasst: In Pöttmes werden ab Montag, 23. März, die Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt im Bereich der Schrobenhausener Straße (Staatsstraße 2045) wieder aufgenommen. Das teilte am Freitag das Staatliche Bauamt Augsburg mit.

Zunächst wird die Fahrbahn im Bereich der Kreuzung der Schrobenhausener und der Von-Gumppenberg-Straße vor der Metzgerei Reidinger erneuert. Der Kreuzungsbereich wird dazu halbseitig gesperrt.Eine Baustellenampel regelt dort den Verkehr von beiden Seiten.

Pöttmes: Welche Umleitungen geplant sind

Einmündungen sind im Baubereich nicht möglich. Somit können Autofahrer vom westlichen Ast der Schrobenhausener Straße nicht in den Kreuzungsbereich einfahren und umgekehrt. Der Verkehr wird über die Marktstraße sowie die Sparkassenstraße für die eine Richtung sowie über den Kirchplatz und die Marktstraße in der Gegenrichtung umgeleitet. Die Einmündungen Laichanger sowie Unterfeldstraße sind im Kreuzungsbereich zur Schrobenhausener Straße ebenfalls gesperrt und werden rückwärtig erschlossen.

Zusammen mit den Arbeiten im Kreuzungsbereich werden weitere Arbeiten an den Versorgungsleitungen in dem Bereich erledigt. Die Bauarbeiten im Kreuzungsbereich sollen Anfang Mai abgeschlossen werden, so das Staatliche Bauamt.

Der noch fehlende Dünnschichtasphalt in der Schrobenhausener Straße soll an einem Sonntag im Mai aufgebracht werden. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren