Newsticker
Keine Testpflicht mehr für Geimpfte und Genesene in Bayerns Altenheimen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Fußball-A-Klasse: Kölz übernimmt als Trainer bei Wanderfreunden Klingen

Fußball-A-Klasse
23.04.2021

Kölz übernimmt als Trainer bei Wanderfreunden Klingen

Andre Kölz (links) und Matthias Ziegenaus trainieren die Wanderfreunde Klingen.
Foto: Andreas Jäger

Die Wanderfreude Klingen und Trainer Hans-Georg Wolff gehen getrennte Wege. Mit André Kölz kehrt ein alter Bekannter zum A-Klassisten zurück.

Neuigkeiten gibt es bei den Fußballern der Wanderfreunde Klingen. Beim A-Klassisten hat sich während der Corona-Pandemie einiges getan. Die Abteilungsleitung und Trainer Hans-Georg Wolff gehen künftig getrennte Wege. „Wir sind unserem Coach sehr dankbar und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft“, lässt Abteilungsleiter Andreas Jäger per Mitteilung wissen.

Hans-Georg Wolff ist nicht mehr Trainer der Wanderfreunde.

Die Kommandos bei den Wanderfreunden gibt künftig André Kölz. Der ist in Klingen kein Unbekannter. Der 31-Jährige schnürte bereits von 2014 bis 2017 die Schuhe im Aichacher Stadtteil. Damals trug Kölz als Co-Trainer bereits Verantwortung und hatte mit sechs Toren und 21 Vorlagen in seiner Premierensaison maßgeblichen Anteil am Aufstieg in die Kreisklasse. Zuvor sammelte Kölz als Spieler höherklassig Erfahrung. Beim BCA Oberhausen lief er in der damaligen Bezirksoberliga auf und beim TSV Rain kam der Abwehrspieler sogar auf drei Einsätze in der Bayernliga.

Nach seinem Engagement in Klingen wechselte er als Co-Trainer zum SV Roggden, bevor er 2018 als Spielertrainer beim B-Klassisten DJK Augsburg-West seine erste Stelle als Chefcoach antrat. Dort war er bis Sommer 2020 tätig. Als spielender Co-Trainer steht dem neuen Coach weiterhin Matthias Ziegenaus zur Verfügung. Der 30-Jährige kam vergangenes Jahr vom Kreisligisten TSV Altomünster nach Klingen.

„Das neue Duo mit seinem Siegeswillen, dem jungen Team die nötigen Impulse auf dem Platz geben “, ist Andreas Jäger, der als Stürmer ebenfalls auf dem Feld steht, optimistisch. (AZ)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren