1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Farbenfrohe Bilder heitern im Alltag auf

Ausstellung

12.10.2019

Farbenfrohe Bilder heitern im Alltag auf

Mit farbintensiven Bildern und überraschenden Fotos bringen die beiden Anhauser Künstler Brigitte Helber und Rolf Pazdera ein wenig Farbe in den Alltag der Bewohner des Seniorenwohnheims Kursana.
Bild: Jutta Kaiser-Wiatrek

Brigitte Helber und Rolf Pazdera gelingt im Seniorenwohnheim Kursana Diedorf ein „Medienmix“

Die Malerin Brigitte Helber und der Fotograf Rolf Pazdera haben in diesem Jahr schon einige erfolgreiche Ausstellungen im Großraum Augsburg gestaltet. Jetzt bringen sie mit farbintensiven Bildern und überraschenden Fotos mit ihrer Gemeinschaftsausstellung „Medienmix“ Farbe und Leben ins Haus Kursana.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Damit nehmen die Künstler nicht nur an den 14. Diedorfer Kulturtagen teil, sondern würdigen gleichzeitig das 20-jährige Bestehen des Seniorenwohnheims Kursana. „Wir wollen mit unseren Bildern den Bewohnern Abwechslung bringen und Freude bereiten“, erklären die beiden Diedorfer Künstler. Das gelingt Malerin Brigitte Helber mit ihren neuesten Acrylgemälden sowie Rolf Pazdera, der mit außergewöhnlichen Fotokompositionen überrascht. Mit der Verbindung ihrer Werke wollen die beiden Künstler die unterschiedlichen Medien der Acrylmalerei und der Fotogestaltung vereinheitlichen und als Gesamtbild auf den Wänden des Seniorenwohnheims präsentieren.

Rolf Pazdera, geboren 1949, arbeitet bereits seit seiner frühesten Jugend mit Fotografien als „Schnappschuss“, „Dokumentation“ oder „Synthesen“. Wichtig ist ihm dabei, den Betrachtern seiner Fotoarbeiten nicht allein Kunstgenuss zu bieten, sondern diese auch zum Nachdenken anzuhalten. Inhalt und Aussage seiner Bilder sind ihm wichtig.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Seine Kollegin Brigitte Helber, Jahrgang 1951, hat für die Ausstellung kreative Weiterentwicklungen ihrer Acryltechnik mitgebracht. Sie beschäftigt sich darüber hinaus aber auch gerne mit Radierungen und Zeichnungen. Nachdem sie ihre Tätigkeit als Ärztin abgeschlossen hatte, kam sie vor fast zehn Jahren zur Malerei. Fasziniert ist sie vor allem von der Ausdrucksmöglichkeit dieser Kunstform. Sie habe damit eine Leidenschaft entdeckt, die sie nicht mehr loslässt, erklärt sie. Vor allem verwirklicht die Naturliebhaberin ihre „Naturträume“ gerne in ihren Bildern. „Ein Bild ist für mich nie fertig, es lebt in meinem Kopf und fordert mich ständig heraus, es ist ein Abbild meiner Gedanken und Gefühle“, erklärt sie.

Neben den eigenen Ideen und Ausdrucksmöglichkeiten spiegle die Ausstellung „Medienmix“ aber auch gemeinsame Gespräche und Erlebtes des Künstlerpaares wider, erklären beide. Ihre Bilder vermitteln Wärme und Optimismus und strahlen oft Fröhlichkeit aus. Fotos und Gemälde bilden eine Synthese und das macht die Werke so ideal für den Ausstellungsort in einem Seniorenwohnheim.

Ein gutes Gefühl beim Betrachten der Werke wurde den Künstlern von den Bewohnern des Seniorenheims bestätigt, die sich über die Kunstausstellung sehr freuen. Die Künstler sind zufrieden, mit ihren Werken das Leben der Senioren ein wenig farblich bunter zu machen und sie aufzuheitern. Brigitte Helber und Rolf Pazdera spenden den Erlös vom Verkauf ihrer Bilder dem Seniorenheim Kursana.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren