Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Sanierung: Augsburg investiert knapp fünf Millionen Euro in die Sportanlage Süd

Sanierung
07.09.2018

Augsburg investiert knapp fünf Millionen Euro in die Sportanlage Süd

Die alte Sportanlage Süd wird abgerissen und neu gebaut.
Foto: Ulrich Wagner

Die Stadt baut ein neues Umkleidegebäude mit Vereinsräumen und Betriebstechnik an der Sportanlage Süd. Schon jetzt ist klar: Es wird zu klein.

Die Zeit der veralteten, maroden und abgenutzten Umkleideräume auf der Sportanlage Süd geht zu Ende – zur Erleichterung vieler Fußballer, Leichtathleten und Hockeyspieler. Das schmucklose eingeschossige Gebäude neben dem Kletterzentrum des Alpenvereins an der Ilsungstraße, in dem es seit Jahren immer wieder Probleme mit Legionellen im Wasser gab, wird abgerissen. An die gleiche Stelle kommen Parkplätze und dahinter baut die Stadt Augsburg auf einem ehemaligen Hockeyfeld einen neuen Gebäudetrakt. Und die Stadträte haben sich bei der Planung und Finanzierung nicht lumpen lassen, wie Sportreferent Dirk Wurm und Sportamtsleiter Robert Zenner und bei einer öffentlichen Präsentation des Projekts vor Bürgern und Vereinsvertretern betonten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.