Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Mehrere zivile Opfer bei russischen Angriffen auf Cherson und Charkiw
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Augsburg/Meitingen: Lohwald-Rodung: Klima-Aktivisten nehmen Regierung von Schwaben aufs Korn

Augsburg/Meitingen
27.10.2022

Lohwald-Rodung: Klima-Aktivisten nehmen Regierung von Schwaben aufs Korn

Mittels einer Drehleiter holten Polizeibeamte die Aktivistin herunter. Sie hatte sich zuvor vom Präsidiumsbüro der Regierung von Schwaben abgeseilt.
Foto: Annette Zoepf

Plus Wegen Rodungsarbeiten für das Stahlwerk bei Meitingen kommt es in Augsburg zu einer spektakulären Aktion und einem schweren Vorwurf gegen den Regierungspräsidenten. Der reagiert scharf.

Im Augsburger Fronhof residierten Bischöfe und tagten Fürsten, heute gilt der Sitz der Regierung von Schwaben als einer der schönsten Flecken im Herzen Augsburgs. Doch diese Idylle wurde am Donnerstagmorgen jäh gestört. Am Morgen seilte sich zunächst eine Aktivistin des Augsburger Klimacamps aus dem Präsidiumsbüro ab und brachte ein Banner am Torbogen an. Ebenfalls am Vormittag verbreiteten die Klima-Aktivisten eine Erklärung, in der Regierungspräsident Erwin Lohner der Korruption beschuldigt wurde. Die Regierung wies dies scharf zurück und kündigte Strafanzeigen an. Insgesamt brachte die Polizei drei Aktivisten aus dem Gebäude. Gegen sie wird wegen Hausfriedensbruchs ermittelt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

28.10.2022

>> Ebenfalls am Vormittag verbreiteten die Klima-Aktivisten eine Erklärung, in der Regierungspräsident Erwin Lohner der Korruption beschuldigt wurde. Die Regierung wies dies scharf zurück und kündigte Strafanzeigen an. <<

Da folgt für die Klimacamper vsl. die nächste Verurteilung vor Gericht...

28.10.2022

.
Da nimmt Herr Blechschmidt, falls die unten zitierte Äußerung
zutrifft, den Mund ganz schön voll

Denn das "vermutlich" bezieht sich nach meinem Verständnis
eindeutig nur auf die (fragliche?) Höhe eines "geflossenen" Be-
trages - die Käuflichkeit des Regierungspräsidenten hingegen
wird eindeutig behauptet ("ist korrupt") .........

27.10.2022

.
Im letzten Absatz von „Teilrodung Lohwald: Naturschützer
greifen Regierung von Schwaben an“ („daz-augsburg.de“ /
27.10.) ist zu lesen:öö

„Blechschmidt geht noch einen Schritt weiter, indem er
Lohner direkt korruptes Verhalten unterstellt:

„Erwin Lohner ist korrupt, auch wenn hier vermutlich nur
250 Euro flossen und Stahlwerkchef Max Aicher den Rest
in Form freundschaftlicher Gefallen zahlen wird:“