Newsticker
Kiew: Ukrainische Regionen melden russischen Raketenbeschuss
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Aystetten: Der Mühlbach in Aystetten wird "natürlicher" – und teuer

Aystetten
17.05.2022

Der Mühlbach in Aystetten wird "natürlicher" – und teuer

Der früher gerade verlaufende Mühlbach in Aystetten wird nun renaturiert - und künftig in Schlangenlinien durch Aystetten fließen.
Foto: Moritz Maier

Plus Der ehemals kerzengerade verlaufende Mühlbach in Aystetten wird renaturiert. Das soll bei Hochwasser helfen. Die Kosten dafür haben sich fast verdoppelt.

Die Bagger haben schon einiges an Arbeit geleistet. Wer momentan zum Aystetter Mühlbach fährt, sieht viel Baustelle. Der bisher kerzengerade verlaufende Mühlbach in Aystetten wird gerade renaturiert. Das soll dem Hochwasserschutz dienen. Den ökologischen Ausbau lässt sich die Gemeinde trotz Förderung einiges Kosten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.