Newsticker
Selenskyj will mit Wiederaufbau nicht auf Kriegsende warten
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Gersthofen: Ukrainer in Gersthofen: "Wir wurden aufgenommen wie enge Verwandte"

Gersthofen
23.05.2022

Ukrainer in Gersthofen: "Wir wurden aufgenommen wie enge Verwandte"

Robert Kraus vor der Gersthofer Musikschule spielte mit den Kindern Musik. Links im Bild Mutter Anna, die noch auf einen Kindergartenplatz für ihren Buben hofft.
Foto: Marcus Merk

Plus Bei einem Empfang bei der Firma Seele in Gersthofen erzählen Geflüchtete, wie es ihnen an ihrem Zufluchtsort Gersthofen ergangen ist.

Mehrere ukrainische Familien haben seit Beginn des Krieges in Gersthofen Unterschlupf gefunden. In Zusammenarbeit mit dem Gersthofer Fassadenbauunternehmen Seele lud die Stadt zu einem Willkommensnachmittag in den neuen Räumlichkeiten des Firmengebäudes ein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.