Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Neusäß: Realschule Neusäß schließt Schulpartnerschaft mit dem Dierig-Konzern ab

Neusäß
11.06.2024

Realschule Neusäß schließt Schulpartnerschaft mit dem Dierig-Konzern ab

Eine ganze Reihe von Schul- und Unternehmensvertretern waren bei der Unterzeichnung der Schulpartnerschaft zwischen der Realschule Neusäß und dem Dierig-Konzern anwesend.
Foto: Alexander Schober

Schulpartnerschaften ermöglichen Jugendlichen einen Einblick in die Arbeitswelt und Unternehmen Kontakt zum Nachwuchs.

Die Staatliche Realschule Neusäß hat einen bedeutenden Schritt in Richtung Bildungsinnovation gemacht, indem sie eine Partnerschaft mit dem renommierten Textil- und Immobilienkonzern Dierig aus Augsburg eingegangen ist. In einer feierlichen Zeremonie wurde bereits vor einigen Wochen der Grundstein für diese Kooperation gelegt, die sowohl den Schülerinnen und Schülern
als auch dem Unternehmen Vorteile verspricht.

„Bildung ist das Wichtigste, was wir haben", erklärte die Vorstandsvorsitzende Ellen Dinges-Dierig in ihrer Rede und unterstrich damit die Bedeutung dieser Partnerschaft und das Engagement des Dierig-Konzerns für die Bildung und Zukunft der jungen Generation. Um die Schülerinnen und Schüler bei der beruflichen Orientierung zu unterstützen, gehören zu den vereinbarten Bausteinen der Kooperation unter anderem individuelle Betriebspraktika, hilfreiches Bewerbungstraining und eine Betriebserkundung speziell für den kaufmännischen Bereich. Außerdem besteht als besonderer Höhepunkt die Möglichkeit, als Gäste an der jährlichen Hauptversammlung der Dierig Holding AG teilzunehmen. 

Alle Zweige der Realschule profitieren

Des Weiteren werden Auszubildende des Unternehmens aus erster Hand die kaufmännischen Berufsbilder vorstellen. Den Realschülerinnen und Realschülern soll so ein authentischer Einblick in die Arbeitswelt sowie in die Abläufe und Führung eines erfolgreichen Unternehmens ermöglicht werden. Neben der bereits bestehenden Schulpartnerschaft mit Erhardt + Leimer, verantwortlich für den technischen und handwerklichen Bereich, deckt die Realschule Neusäß nun auch den kaufmännischen und sprachlichen Zweig durch die Kooperation mit Dierig ab. 

Auf beiden Seiten nahmen zahlreiche Vertreter und Vertreterinnen an der Unterzeichnung der Partnerschaft teil, darunter Realschuldirektor Marcus Langguth und Kooperationsvermittler Johannes Friedrich, Elternbeiratsvorsitzende Simone Rabas, Praktikumskoordinatorin Monika Weise, Verbindungslehrer Alexander Schober sowie die Schülersprecher Aya Al Haddawi, Antonio Vasiu, Lionarda Aziz Jarjis und Enjorlina Kadrijaj zusammen. Zu den Teilnehmern aufseiten des Unternehmens gehörten die Vorstände Ellen Dinges-Dierig und Benjamin Dierig, Personalabteilungsleiter Michael Totsiaris, Ausbildungsleiterin Sybille Imberger, Jugend- und Auszubildendenvertreterin Raffaela Kirchner sowie die Sachbearbeiterin Amelie Guckert. Mit Julia Merkel war darüber hinaus auch eine Vertreterin der IHK anwesend, die bei der Vermittlung der Schulpartnerschaft mitwirkte. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.