Newsticker
Von der Leyen: EU muss sich auf russischen Gas-Stopp vorbereiten
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Stadtbergen: Was weiß Wikipedia? In Stadtbergen hat Mozart gepfuscht

Stadtbergen
26.01.2022

Was weiß Wikipedia? In Stadtbergen hat Mozart gepfuscht

Ein Gebäude, errichtet von Mozart. Nicht vom weltberühmten Komponisten, aber von einem seiner Vorfahren. Das Foto ist einige Jahre alt und zeigt Alfred Hausmann vor dem Bräuhaus, das gerade saniert wird.
Foto: Marcus Merk (Archivbild)

Wikipedia scheint über die ganze Welt Bescheid zu wissen. Aber wie gut kennt das Online-Lexikon die Orte im Kreis Augsburg? Heute: Stadtbergen.

Salzburg ist Mozartstadt, das wissen viele. Auch Augsburg bringen jene mit dem berühmten Komponisten in Verbindung, die schon einmal am Geburtshaus seines Vaters Leopold in der Innenstadt vorbeigekommen sind. Weniger bekannt: Auch in Stadtbergen lebte ein Zweig der Familie Mozart. Genauer gesagt im Ortsteil Leitershofen. Wikipedia weiß: "Der älteste nachgewiesene Vorfahre, Hans Mozart, lebte 1525 in Leitershofen." Alfred Hausmann hat über 100 historische Artikel geschrieben, einige davon über seine Heimat Stadtbergen. Er sagt: Die letzte Nachfahrin der Familie Mozart im Ort sei im zwanzigsten Jahrhundert gestorben – unverheiratet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.