Newsticker
Bundesregierung hebt Reisewarnung für Corona-Risikogebiete auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. AfD-Parteitag: Augsburg erwartet seinen bislang größten Polizeieinsatz

AfD-Parteitag
18.05.2018

Augsburg erwartet seinen bislang größten Polizeieinsatz

Während des Bundesparteitags der AfD im Dezember 2017 in Hannover war die Polizei im Großeinsatz.
Foto: Hauke Christian Dittrich/dpa

In sechs Wochen hält die AfD in Augsburg ihren Bundesparteitag ab. Etwa 2000 Polizisten sollen im Einsatz sein. Bereits jetzt kursieren im Netz Aufrufe zum Krawall.

Die Broschüre sieht auf den ersten Blick harmlos aus, wie ein Reiseführer für Augsburg. Der Inhalt aber hat es in sich. Das Dokument, das derzeit im Internet kursiert, ist ein offener Aufruf, den geplanten Bundesparteitag der AfD in Augsburg mit Krawallen zu begleiten. Aufrufe wie diesen nehmen die Behörden ernst, auch wenn oft nicht klar ist, wer genau dahinter steckt. Die Polizei stellt sich jedenfalls entsprechend auf. Schon jetzt steht fest: An dem Parteitagswochenende am 30. Juni und 1. Juli wird der größte Polizeieinsatz ablaufen, den es bisher in Augsburg gegeben hat.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.