Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Architekt sieht Möglichkeit, geschützte Bäume am Fischertor zu retten

Augsburg
28.10.2021

Architekt sieht Möglichkeit, geschützte Bäume am Fischertor zu retten

Geschütze Bäume am Altbau in der Kilianstraße wurden markiert. Im Zuge eines neuen Wohnbauprojektes will die Immobilienfirma sie fällen und durch neues Grün ersetzen lassen.
Foto: Bernd Hohlen

Plus Um ein Wohnbauprojekt in Augsburg gibt es Streit. Ein Architekt erklärt, wie geschütztes Grün auf dem Grundstück stehen bleiben könnte. Die Immobilienfirma widerspricht.

Der Streit um geschützte Bäume, die für einen Neubau nahe dem Fischertor fallen sollen, weitet sich aus. Anwohner sind entsetzt, dass umfangreiche Fällungen auf dem Grundstück an der Kilianstraße begonnen haben, obwohl noch keine Baugenehmigung vorliegt. Bei der zuständigen Immobilienfirma betont man, es handele sich um eine zulässige Rodung, die unverzichtbar sei. Aber müssen alle alten Bäume wirklich unbedingt weg? Der Augsburger Architekt Jörg Hilbich sagt: nein. Man könne den Neubau auch anders planen, sodass schützenswertes Grün erhalten bliebe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.