Newsticker
Bayern hält an FFP2-Maskenpflicht fest - auch für Schüler im Unterricht
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Baustellen adé: Bald fließt der Verkehr auf der B17 wieder

Augsburg
30.08.2019

Baustellen adé: Bald fließt der Verkehr auf der B17 wieder

Unser Luftbild vom Mittwoch zeigt den Rückstau vor der B17-Baustelle im Bereich der Wertachbrücke zwischen Göggingen und Pfersee.
Foto: Ulrich Wagner

Nach zwei Wochen Teilsperrung und Staus steht das Ende der Sanierungsarbeiten auf der B17 bevor. Für Autofahrer endet ein monatelanger Baustellenmarathon.

Die Asphaltierungsarbeiten auf der B17 Höhe Stadtbergen sind am Donnerstag zu Ende gegangen. Am Freitag und am Samstag werden noch Markierungsstreifen auf der Fahrbahn angebracht, so das Staatliche Bauamt. Sobald am Sonntagnachmittag die provisorische Baustellenverkehrsführung abgebaut ist, kann der Verkehr wieder wie gewohnt auf vier Spuren fließen. Mit 80.000 Fahrzeugen pro Tag ist die B17 die am stärksten befahrene Straße in Augsburg.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

30.08.2019

Als Kriegshaber‘ bin ich die b17 schon tausende Male entlang gefahren, kenne jede Welle, jede dulle, jeden Meter auswendig.

Gerade bin ich auf der neu asphaltieren Straße entlang gefahren... der Fahrbahnbelag ist neu und schön leise, aber jede Unebenheit, die es davor gab, gibt es immernoch. An der berühmte „Welle“ auf Höhe der ausfahrt Stadtbergen hat sich auch nichts geändert.

Wenn man schon den Verkehr so massiv beeinträchtigt und so viel Geld in die Hand nimmt, ist es dann nicht sinnvoll die Fahrbahn mal gescheit und in gewohnter deutscher Qualität zu sanieren?
Diese kosmetischen arbeiten führen doch nur dazu, dass in kürzester Zeit erneut eine Sanierung nötig sein wird...

Permalink