Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Corona-Krise: Augsburger Firma Greif schließt sieben Standorte

Augsburg
18.03.2020

Corona-Krise: Augsburger Firma Greif schließt sieben Standorte

Das Augsburger Dienstleistungsunternehmen Greif ist auf Hotellerie und Gastronomie spezialisiert: Es hat Kurzarbeit angemeldet wegen der Coronakrise.
Foto: Silvio Wyszengrad (Archiv)

Plus Die Corona-Krise trifft die Wirtschaft in Augsburg: Das Dienstleistungsunternehmen Greif stellt mehrere Wochen einen Großteil des Betriebs ein. Wo es Hilfe für Unternehmen gibt.

Die Corona-Krise hat ein erstes bekanntes Augsburger Unternehmen getroffen. Das textile Dienstleistungsunternehmen Greif mit allein 500 Mitarbeitern in Augsburg stellt vorübergehend den Großteil des Betriebs ein. Greif ist deutschlandweit tätig. Sieben Standorte werden bald geschlossen, zwei werden auf Minimalprogramm weiterbetrieben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.