Newsticker
Finnisches Parlament stimmt Nato-Mitgliedsantrag zu
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Eine Lese-Idee, die Schule macht

Augsburg
17.07.2019

Eine Lese-Idee, die Schule macht

Leseinseln bringen Bücher in die Schulen, hier in Kriegshaber. Paten sind dort als Vorleser aktiv.
Foto: Annette Zoepf

Der Augsburger Unternehmer Willi Ihle war der erste, dem eine Lesepatenschaft für eine Schule ein, wie er es selbst sagt, „absolutes Herzensanliegen“ war. Unterstützung in diesem Ansinnen, Kinder und Jugendlichen das Lesen schmackhaft zu machen, fand er bei Buchhändler Kurt Idrizovic von der „Buchhandlung am Obstmarkt“. Und so kam es, dass eine Idee in Augsburgs Schulen Schule gemacht hat, nämlich die der Lese-Inseln und seit einem Jahr der Lese-Insel Patenschaften. Die Idee ist, dass Augsburger Firmen oder Organisationen für ein Jahr eine Patenschaft für eine Lese-Insel übernehmen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.