Newsticker
Kiew: Schwere Kämpfe um Stadt Lyssytschansk dauern an
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Fahrradreparaturen verärgern Anwohner

Augsburg
07.05.2013

Fahrradreparaturen verärgern Anwohner

Reparaturarbeiten auf der Straße wird Stephan Sohnle bald nicht mehr ausführen können.
Foto: Annette Zoepf

Der „Bikekitchen“ könnte das Aus drohen, weil zu viele Kunden kommen. Den Nachbarn ist es dann zu laut.

Sie flicken Reifen, reparieren gerissene Ketten und bringen sogar alte Fahrräder wieder in Schuss: Seit zwei Jahren gibt es die „Bikekitchen“ in Augsburg – eine Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt. In den Räumen des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) in der Heilig-Kreuz-Straße bekommen Radfahrer Hilfe, Tipps und Unterstützung. Und vor allem Werkzeug und Ersatzteile: In der Werkstatt kann jeder selbst an seinem Rad schrauben. Ein Erfolgskonzept: „Oftmals sind 20 bis 30 Leute da“, erzählt Stephan Sohnle, der dort hilft.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.