Newsticker
RKI registriert Höchststände bei Neuinfektionen und Inzidenz
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Grünes Licht für das Staatstheater in Augsburg 

Augsburg
17.05.2018

Grünes Licht für das Staatstheater in Augsburg 

Grünes Licht für das Stadttheater das Theater Augsburg wird zum Staatstheater
Foto: Michael Hochgemuth

Augsburg bekommt ein Staatstheater. Der Stadtrat nimmt die Pläne begeistert auf. Am Freitag wird die Kunstministerin erwartet.    

Augsburg bekommt ein Staatstheater. Das heißt, der Freistaat steigt mit 50 Prozent bei der Finanzierung der Betriebskostenzuschüsse ein. Zugleich wird der künstlerische Anspruch des Theaters erhöht. Am Freitag ist die bayerische Kunstministerin Prof. Dr. Marion Kiechle zu Gast im Augsburger Rathaus, um gemeinsam mit Oberbürgermeister Kurt Gribl die Zusammenarbeit näher zu analysieren. Zentraler Punkt ist hier ein Eckpunktepapier, in dem Stadt und Freistaat ihre Vorstellungen konkretisiert haben. Es ist ein Zwischenschritt im laufenden Verfahren. Das Eckpunktepapier ist am Donnerstag zu später Stunde vom Augsburger Stadtrat abgesegnet worden. Fraktionsübergreifend wurde die Entwicklung begrüßt, die OB Gribl „als sehr dynamischen Prozess“ beschrieb.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.