Newsticker
Virologe Christian Drosten dämpft Hoffnungen auf Ende der Pandemie im Frühjahr
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Interaktive Grafik: Diese Ergebnisse liefern Tempo-Kontrollen in Augsburg

Augsburg
24.11.2021

Interaktive Grafik: Diese Ergebnisse liefern Tempo-Kontrollen in Augsburg

Die Stadt Augsburg nimmt Raser stärker ins Visier. Immer häufiger kommen Forderungen nach Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen auch aus der Bevölkerung.
Foto: Wyszengrad (Archivbild)

Plus In dieser Straße wird gerast – denken sich zunehmend Augsburger und fordern Geschwindigkeitskontrollen. Wo Mess-Schwerpunkte liegen und welche Ergebnisse überraschen.

An einem durchschnittlichen Tag tappen 137 Autofahrerinnen und Autofahrer in Radarfallen der Stadt Augsburg. Über 50.000 sind es in der Summe pro Jahr, und schon bald könnte diese Zahl steigen. Denn Temposündern geht es an den Kragen. Die Stadt verschärft ihre Maßnahmen und will - auch mithilfe zusätzlicher und modernerer Messgeräte - mehr blitzen. Sie reagiert damit auch auf Forderungen aus der Bevölkerung: Immer mehr Augsburgerinnen und Augsburger fordern an bestimmten Straßen Messungen, weil sie dort zu hohe Geschwindigkeiten ausgemacht haben wollen. Was ist dran?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

25.11.2021

Der passende Titel wäre wohl gewesen: "Mehr als jedes 7. Auto zu schnell trotz fest installiertem Blitzer: Wie schlimm muss es anderswo sein? - So Gefährden Autofahrer Menschenleben"
Zur Zunahme der Todeswahrscheinlichkeit in Abhängigkeit der Geschwindigkeit: https://www.zukunft-mobilitaet.net/156686/verkehrssicherheit/risiko-fussgaenger-kollission-fahrzeug-todesfall-geschwindigkeit-tempo30/

Permalink
24.11.2021

Viele Messung werden mit auffälligen Fahrzeugen der Polizei durchgeführt. Da kann dann jeder mal kurz vom Gas gehen.
Wenn man die Anzeige der ortsfesten Geschwindigkeitsanzeigetafeln anschaut sieht man, dass so 90% der Kfz zu schnell sind. Das ist eher die Realität.
Der normale Autofahrer denkt: Tempo 30 bedeutet, mindestens 30 und maximal 50 km/h ist vorgegeben.

Permalink