Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Jugendliche werfen Feuerlöscher von Hochhaus

Augsburg
22.11.2016

Jugendliche werfen Feuerlöscher von Hochhaus

Von einer Dachterrasse dieses Hochhauses in Augsburg haben Jugendliche einen Feuerlöscher geworfen.
Foto: Ulrich Wagner

Eine Gruppe Jugendlicher hat vom Dach eines rund 50 Meter hohen Studentenwohnheims in Augsburg mehrere Gegenstände geworfen. Ein Radfahrer hatte Glück.

Lebensgefährliche Randale: Mehrere Jugendliche haben vom Dach eines Hochhauses in der Lechhauser Straße in Augsburg einen Feuerlöscher, einen Grillrost und eine leere Wodkaflasche geworfen. Der Rost verfehlte einen Radfahrer nur knapp. Die Jugendlichen hatten sich am Montagabend auf einer Dachterrasse eines an der Lechbrücke gelegenen Studentenwohnheimes aufgehalten. Sie warfen die Gegenstände aus rund 50 Metern Höhe nach unten. Die Gefahr, dass sie mit ihrem Verhalten Menschen massiv gefährden können, nahmen die Jugendlichen offenbar in Kauf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

24.11.2016

Kranke Gesellschaft!! Einfach nur noch krank!!

Permalink
23.11.2016

was das wohl wieder alles Kostet ???? in unserer jugend hätte es eine tracht Prügel gegeben und es währe gut gewesen !!! und hätte warscheinlich mehr geholfen für die zukunft wie das gelabere der richter und der sogenanten Sozialpedagogen !!! ich kann das ganze gewäsche über mizhandelung schon nicht mehr hören ,lach , ich habe auch reichlich bekommen und lebe immer noch !!!

Permalink
24.11.2016

In meiner Jugend hätte ich für einen Text mit so vielen Rechtschreibfehlern auch ein paar hinter die Löffel bekommen. Mindestens eine Woche Intensivtraining mit ungeliebten Diktaten wäre ausserdem die Folge gewesen. Ich habe auch Einges abbekommen, kann aber auch vernünftig einen Text verfassen. Erziehung und Bildung ist eben mehr als Prügeln.

Permalink