Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Marode Stadtmauer wird für eine Million Euro saniert

Augsburg
27.09.2019

Marode Stadtmauer wird für eine Million Euro saniert

Oberhalb der Thommstraße kann man schön an der Stadtmauer spazieren gehen – normalerweise. Der Weg musste gesperrt werden.
Foto: Michael Hochgemuth

Plus Nach dem Teileinsturz eines Pfeilers an der Thommstraße ist das Areal seit Februar abgesperrt. Ab 2020 soll die Mauer saniert werden. Doch es gibt weitere Baustellen.

Einst sollte die Stadtmauer als Bollwerk Augsburg vor Feinden schützen. Heute bröselt sie und braucht selbst Schutz: Die Stadt will im kommenden Frühjahr in größerem Maßstab mit den Sanierungsarbeiten an der Stadtmauer im Lueginsland in Nordosten der Innenstadt beginnen. Die Mauer ist dort im Bereich der Thommstraße in schlechtem Zustand. Teile der Stadtmauer und des Fußwegs auf der Innenseite sind dort seit einem halben Jahr gesperrt, nachdem im Februar ein Mauerpfeiler in Teilen einstürzte. Bauarbeiter waren in dem Bereich seither aber noch kaum zugange.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.