Newsticker
Türkei blockiert Nato-Beitrittsgespräche mit Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Reisen, Messe, Klinik: Wie Augsburg mit dem Coronavirus umgeht

Augsburg
25.02.2020

Reisen, Messe, Klinik: Wie Augsburg mit dem Coronavirus umgeht

Coronavirus: Wie sich der Ausbruch in Italien auf Reisebüros auswirkt, hier der Reisekatalog von Hörmann Reisen. Ein Bus, der auf dem Weg nach Venedig war, musste umkehren.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Bürger sind verunsichert, weil Aussteller aus China zur Messe GrindTec kommen. Sie sorgen sich wegen Reisen nach Italien. Auch in Augsburg ist das Virus das große Thema.

Das Coronavirus beunruhigt wegen seiner rascher Ausbreitung die Menschen – auch in Augsburg. Das Thema rückt in Gesprächen immer stärker in den Mittelpunkt. Das Virus nimmt schon jetzt Einfluss auf das Leben vor Ort, auch wenn bislang kein Augsburger infiziert ist. Zwei Beispiele: Kann Mitte März eine große viertägige Fachmesse, bei der Aussteller und Besucher aus China und Italien im Messezentrum erwartet werden, wie geplant stattfinden? Oder soll man noch nach Italien reisen? Das Unternehmen Hörmann hat einen Bus, der auf dem Weg zum Karneval in Venedig unterwegs war, gestoppt. Er kehrte zurück in die Heimat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.